Pro Asyl, Bundesweite Arbeitsgemeinschaft f├╝r Fl├╝chtlinge e.V.

Logo

PRO ASYL wurde 1986 gegr├╝ndet mit dem Ziel, eine wirkungsvolle Stimme f├╝r die Rechte von Fl├╝chtlingen in Deutschland zu etablieren. Die Bundesarbeitsgemeinschaft PRO ASYL ist ein Zusammenschluss von Mitarbeitenden aus Kirchen, Gewerkschaften, Wohlfahrts- und Menschenrechtsorganisationen und landesweiten Fl├╝chtlingsr├Ąten.

Sie verbindet die ├ťberzeugung, dass es die Pflicht einer demokratischen und humanen Gesellschaft ist, Fl├╝chtlinge und verfolgte Menschen zu sch├╝tzen. PRO ASYL ist ein gemeinn├╝tziger Verein und finanziert sich aus Mitgliedsbeitr├Ągen und Spenden. Derzeit sind rund 24.000 Menschen Mitglied des F├Ârdervereins PRO ASYL.

PRO ASYL

  • Setzt sich in der ├ľffentlichkeit f├╝r Fl├╝chtlinge ein.
  • Ver├Âffentlicht Informationen ├╝ber Fluchtursachen und die Aufnahme von Fl├╝chtlingen in Deutschland und Europa.
  • Leistet Bildungsarbeit durch die Organisation von Veranstaltungen und Tagungen.
  • Unterst├╝tzt beispielhafte Prozesse und Musterklagen, um Schutzsuchenden zu ihrem Recht zu verhelfen.
  • F├Ârdert regionale Zusammenschl├╝sse von Fl├╝chtlingsr├Ąten und arbeitet mit Fl├╝chtlingsinitiativen zusammen.
  • Gibt Anregungen zum j├Ąhrlichen Tag des Fl├╝chtlings.


Projekt:Pro Asyl, Bundesweite Arbeitsgemeinschaft f├╝r Fl├╝chtlinge e.V.
Themen:Demokratie, Toleranz
Adresse:Postfach 160624
60069 Frankfurt / Main
E-Mail:proasyl@proasyl.de
Telefon:069 - 242 314-0
Internet:http://www.proasyl.de/
Initiativen und Projekte im Umkreis