20.08.2008

Sommeruniversität gegen Antisemitismus 2008

- Vorurteile gegenĂĽber Minderheiten im Alltag -

Foto: Antisemitische Schmierereien an einem jüdischen Kindergarten in Berlin; ZfAFoto: Antisemitische Schmierereien an einem jĂĽdischen Kindergarten in Berlin; ZfA
Die dritte "Sommeruniversität gegen Antisemitismus" des Zentrums für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin findet vom 8.-10. September 2008 in Berlin statt und richtet sich an Multiplikatoren aus Medien, Schule, Erwachsenen- und Berufsschulbildung sowie aus Politik und Gewerkschaften - sie wendet sich aber auch ganz allgemein an eine interessierte Öffentlichkeit.

Der diesjährige Schwerpunkt liegt auf dem sogenannten Alltagsantisemitismus sowie Vorurteilen gegenüber anderen Minderheiten, wie z. B. Muslimen oder Sinti und Roma im Alltag, die aus der Mitte der Gesellschaft artikuliert werden. Ziel der Sommeruniversität ist die Vermittlung der notwendigen Kompetenz zur argumentativen Behandlung des Themas.

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz bietet einen eigenen Workshop im Programm der Sommeruniversität an. Unter dem Titel: "Aktiv gegen Antisemitismus - Zivilgesellschaftliche Handlungsmöglichkeiten dargestellt und nachgefragt." werden zwei vom Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT) ausgezeichnete zivilgesellschaftliche Akteure und deren praxisorientierte Projekte gegen Antisemitismus vorgestellt. Die beiden Beispiele sollen Möglichkeiten zivilgesellschaftlichen Handels aufzeigen und die Erfahrungen, Ergebnisse und Nachahmbarkeit dieser Projekte dargestellt werden.

Neben der Vorstellung der Projekte sollen im Workshop weitere zivilgesellschaftliche Handlungsmöglichkeiten erörtert und diskutiert werden. Die von den Teilnehmern erarbeiteten Vorschläge und Handlungsempfehlungen werden in die Planungen des „Initiativentages gegen Antisemitismus" einfließen, zu welchem das BfDT im November 2008 zivilgesellschaftliche Initiativen aus dem gesamten Bundesgebiet, die sich mit dem Thema Antisemitismus auseinandersetzen und in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen tätig sind, zusammenbringen wird.

Download-IconProgramm der Sommeruniversität (pdf)

Anmeldungen sind bis spätestens 25. August 2008 möglich.



Kontakt und weitere Informationen


Yasemin Shooman
TU Berlin
Zentrum fĂĽr Antisemitismusforschung
shooman[at]zfa.kgw.tu-berlin.de
Tel:030/ 314-25467
Fax:030/ 314-21136


Interner LinkInternetseite Sommeruniversität
Download-IconProgramm Sommeruniversität