Festakt/ Auszeichnung "Botschafter" 2019

Gesprächsrunde „70 Jahre Grundgesetz – Was dies für Engagement bedeutet"

RĂĽckblick: Der Festakt zur Feier des Tages des Grundgesetzes 2019

Auch in diesem Jahr hat das BfDT am 23. Mai 2019 aus 153 Vorschlägen, für deren Einreichung das BfDT über 1.000 Institutionen bundesweit eingeladen hatte, fünf „Botschafter und Botschafterinnen für Demokratie und Toleranz“ für ihr herausragendes und vorbildliches zivilgesellschaftliches Engagement ausgezeichnet. Der Tag der Verfassung ist auch das Gründungsdatum des BfDT – damit gab es neben der Auszeichnung der Botschafter/-innen einen weiteren Grund zum Feiern...
mehr...

Festakt am 23. Mai 2018

Einladung: Auszeichnung der „Botschafter für Demokratie und Toleranz“ am 23. Mai – Festakt zur Feier des Grundgesetzes

Das von der Bundesregierung gegründete Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) lädt Sie herzlich ein zum Festakt zur Feier des Grundgesetzes mit Auszeichnung der „Botschafter für Demokratie und Toleranz“ am 23. Mai 2019, 14.00–16.00 Uhr in der Urania Berlin e.V., An der Urania 17, 10787 Berlin
mehr...

BfDT-Botschafter/-innen fĂĽr Demokratie und Toleranz 2018 (Bild: Andre Wagenzick/BfDT)

Vorschläge für die „Botschafter/-innen für Demokratie und Toleranz“ 2019

Das BfDT erhielt auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Vorschläge für die Auszeichnung der „Botschafter/-innen für Demokratie und Toleranz" 2019. Bis zum Ausschreibungsende am 18. Januar 2019 sind 153 Vorschläge aus dem ganzen Bundesgebiet eingegangen. Die Auszeichnung wird jährlich am 23. Mai, dem Tag des Grundgesetzes und gleichzeitig Gründungstag des BfDT, an bis zu fünf Einzelpersonen oder Initiativen vergeben, die sich in besonders herausragender und nachhaltiger Art und Weise um die Demokratie und um mehr Toleranz in Deutschland verdient gemacht haben.
mehr...