05.10.2020

271 Projekte bewerben sich im Aktiv-Wettbewerb

271 Bewerbungen © BfDT271 Bewerbungen © BfDT
Die Bewerbungsphase für unseren Wettbewerb Interner LinkAktiv für Demokratie und Toleranz ist seit dem 27. September vorbei und auch in diesem Jahr war die Beteiligung sehr hoch. 271 Bewerbungen haben uns insgesamt erreicht. Wir freuen uns über das große Interesse und bedanken uns bei allen Teilnehmenden!

Die Vielfalt an Projekten beweist wieder einmal, wie hoch das zivilgesellschaftliche Engagement in Deutschland ist. Damit wir die nachhaltigsten Projekte ermitteln können, achten wir bei der Bewertung auf eine gute Übertragbarkeit, die ausgehenden Impulse, die Ehrenamtlichkeit und inwiefern, ein Projekt auch Vorbild für andere sein kann. Damit wollen wir dazu beitragen, dass sich erfolgreiche Modelle auch an anderen Orten etablieren und möchten Engagierte inspirieren. Indem wir die Preisträgerprojekte bei öffentlichen Preisverleihungen im gesamten Bundesgebiet auszeichnen, geben wir ihnen die Chance, eine möglichst breite Aufmerksamkeit zu bekommen. Außerdem erhalten die Gewinner/-innen Preisgelder in Höhe von 1000 bis 5000 Euro.

Da die detaillierte Auswertung der Beiträge einige Zeit in Anspruch nehmen wird, bitten wir die Teilnehmenden um etwas Geduld. Von Ende November bis Mitte Dezember werden alle Bewerberinnen und Bewerber über den Ausgang des Wettbewerbs informiert.

Bis dahin können Sie sich die auszeichneten Interner Link63 Preisträgerprojekte vom letzten Jahr ansehen.