Jugend engagiert sich – digital!

"Jugend engagiert sich - digital!" (© BfDT)
Der BfDT-Jugendkongress vom 20. bis zum 24. Mai konnte in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden. Das BfDT hat deswegen ein neues Angebot entwickelt, um junge Engagierten trotzdem dabei zu unterstützen, sich für ihre ehrenamtliche Tätigkeit fortzubilden und zu qualifizieren: "Jugend engagiert sich – digital!" – kurz "JEDI". Entwickelt und durchgeführt wird das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Interner LinkPeernetzwerk JETZT – jung, engagiert, vernetzt e.V..

Damit richten wir uns an (vorrangig junge) Aktive, die sich bereits ehrenamtlich in Initiativen oder Vereinen engagieren. Oder auch an solche, die noch auf der Suche sind, sich für zukünftiges Engagement inspirieren lassen engagieren möchten. Auch Menschen, die noch nicht ehrenamtlich aktiv sind, sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Bis Jahresende bieten BfDT und JETZT e.V. einmal im Monat ein Bündel an Online-Workshops an, die sich um einen Themenkomplex drehen. Die digitale Veranstaltungsreihe vermittelt Impulse, Orientierung und Wissen und stärkt junge Aktive in ihrer ehrenamtlichen Arbeit.

Am Donnerstag, dem 7. Juli 2020 um 16 Uhr startet das zweite Angebot: Interner Link"Engagement im Fokus – Aktiv gegen Antisemitismus". Interessierte können an einem oder dem gesamten Angebot teilnehmen.

Den Link zur Anmeldung findest Du Interner Linkhier.

Aktuelle Informationen zu "Jugend engagiert sich – digital!" gibt es fortlaufend auch auf derInterner LinkFacebook-Seite des Jugendkongress und dem Interner LinkInstagram-Account des BfDT (@bfdt_de).

Wir freuen uns auf Dich!



"Jugend engagiert sich - digital!" (© BfDT)
Der BfDT-Jugendkongress vom 20. bis zum 24. Mai konnte in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden. Das BfDT hat deswegen ein neues Angebot entwickelt, um junge Engagierten trotzdem dabei zu unterstützen, sich für ihre ehrenamtliche Tätigkeit fortzubilden und zu qualifizieren: "Jugend engagiert sich – digital!" – kurz "JEDI". Entwickelt und durchgeführt wird das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Interner LinkPeernetzwerk JETZT – jung, engagiert, vernetzt e.V..

Am Donnerstag, dem 7. Juli 2020 um 16 Uhr startet das zweite Angebot: Interner Link"Engagement im Fokus – Aktiv gegen Antisemitismus". Mit dabei sind das Anne Frank Zentrum, das Projekt „Meet a Jew“, KIgA e.V. und die ju:an-Praxisstelle: Antisemitismus- und rassismuskritische Jugendarbeit. Interessierte können an einem oder dem gesamten Angebot teilnehmen.

Alle Infos zum Programm und zur Anmeldung findest du hier. Aktuelle Informationen zu "Jugend engagiert sich – digital!" gibt es fortlaufend auch auf der Interner LinkFacebook-Seite des Jugendkongress und dem Interner LinkInstagram-Account des BfDT (@bfdt_de).

Wir freuen uns auf Dich!