4 Schrauben fĂĽr Zivilcourage

Die Initiative „Fußballvereine gegen Rechts“ aus Düren entwarf 2010 nach einem rassistischen Zwischenfall während einer Veranstaltung ein Schild mit der Aufschrift „Kein Platz für Rassismus und Gewalt“, um es am Zaun ihres Heimatfußballvereins aufzuhängen. Hieraus entstand das Projekt „4 Schrauben für Zivilcourage“, welches seitdem weitergeführt wird. Das Projekt stellt allen interessierten Vereinen nach Anforderung für ihre Sportanlage kostenlos ein wetterfestes, 230 cm großes Alu-Dibond-Schild zur Verfügung.

Inzwischen hängt das Schild bei über 1.450 Vereinen deutschlandweit. Die Initiative verleiht außerdem jährlich den Preis „Integration durch Tore“ an Einzelpersonen oder Fußballmannschaften im Kreis Düren. Zudem organisierte die Initiative eine erfolgreiche Aktion im Kreis Düren, um den Kauf eines Gasthofs durch rechtsextreme Kameradschaften zu verhindern.

Preisträger im Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2020, Preisgeld 2.000 €


Themen:Toleranz, Gewaltprävention
Projektträger:FuĂźballvereine gegen rechts
Ansprechpartner/-in:Jo Ecker
E-Mail:gegen-rechts@gmx.net
Internet:www.fussballvereine-gegen-rechts.de