GIF all you can

GIF all you canBeispiel eines Beitrags für das Projekt © Stiftung Engagement und Bildung e.V.
Das Projekt „GIF all you can“ der Stiftung für Engagement und Bildung e. V. aus Potsdam will digitale Zivilcourage stärken, indem es online über Memes als konkrete Art der Gegenrede informiert. Neben der Unterstützung von Betroffenen rassistischer und muslimfeindlicher Hassrede sollen mit dem Projekt auch Nutzer/-innen sozialer Medien erreicht werden, die sich sonst nicht aktiv in Online-Debatten einbringen. Über einen Kreativwettbewerb riefen die Projektmacher/-innen von „GIF all you can“ dazu auf, eigene Memes gegen Hatespeech einzusenden. So entsteht eine stetig wachsende, frei zugängliche Meme-Galerie gegen Hatespeech. Zudem stellt das Projekt in den sozialen Netzwerken sowie auf der Internetseite selbst produzierte Informationen und Tipps zu Hatespeech, rassistischer Hetze und dem Erstellen eigener Memes zur Verfügung.

Mit den Beiträgen des Projekts wurden bis zu 12.000 Nutzer/-innen erreicht.

Preisträger im Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2020, Preisgeld 2.000 €


Themen:Demokratie, Extremismus
Projektträger:Stiftung fĂĽr Engagement und Bildung e.V.
Ansprechpartner/-in:Fabian Köhler
E-Mail:info@steb-ev.org
Internet:www.steb-ev.org