Gemeinsam fĂĽr Erinnerung und Vielfalt

Enten tragen Kippa - Solidaritätsbekundung Ente BagdadEnten tragen Kippa - Solidaritätsbekundung © Ente Bagdad
Unter dem Projektnamen „Gemeinsam für Erinnerung und Vielfalt“ setzt sich der Verein FC Ente Bagdad/SV Vitesse Mayence e.V. seit Jahren gegen Hass, Rassismus, Antisemitismus sowie Antiziganismus und für Vielfalt, Respekt und Weltoffenheit ein. Die Vereinsarbeit richtet sich an weltoffene Menschen, die Spaß am Fußball haben und sich auch neben dem Platz engagieren möchten. Für den Verein zählt nicht die Herkunft, sondern die Bereitschaft, zu lernen, zuzuhören und zu helfen. Er organisiert etwa Aktionen rund um den Gedenktag der Befreiung von Auschwitz am 27.01.1945 im Rahmen der Mainzer Erinnerungswochen mit Zeitzeugengesprächen, Filmvorführungen, Theaterstücken, Ausstellungen, Diskussionsforen, sowie der Stadionaktion in der Opel-Arena. 2020 war das Schwerpunktthema Sinti*zze und Rom*nja und das Erinnern an deren Verfolgung und Benachteiligung bis heute. Der Verein organisiert regelmäßige Gedenkreisen nach Israel. Als wiederholt Angriffe auf Menschen jüdischen Glaubens öffentlich wurden, startete der Verein die Aktion „Enten tragen Kippa“. Am 26. Januar 2020 veranstalte der Verein unter der Schirmherrschaft der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin erstmals ein Erinnerungsfußballturnier mit Vertreter/-innen der im Nationalsozialismus verfolgten Opfergruppen: Menschen jüdischen Glaubens, Sinti*zze und Rom*nja, Homosexuelle sowie zusätzlich das Team von „Ente Bagdad“ mit muslimischen Mitspielern.

Durch Stadionaktionen, Presse- und Filmberichte erreicht das Projekt mit seiner Botschaft ein großes Publikum. Teilnehmendenzahlen variieren in Abhängigkeit des Veranstaltungsformats von 50 Personen bis zu 34.000 Teilnehmenden. Das Projekt wird komplett ehrenamtlich umgesetzt.

Preisträger im Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz 2020", Preisgeld 5.000 €


Themen:Toleranz, Integration, Antisemitismus
Projektträger:FC Ente Bagdad/SV Vitesse Mayence e.V.
Ansprechpartner/-in:Ronald Uhlich
E-Mail:r.uhlich@t-online.de
Internet:www.ente-bagdad.de