Kultur- und Kommunikationszentrum fĂĽr LSBT*I

Der Verein LBSK e.V. eröffnete im Jahr 2004 die „Bar jeder Sicht“. Die Bar ist das „Kultur- und Kommunikationszentrum für LSBT*I“ in Mainz. Ziel ist es, vor allem durch Aufklärung und Information Diskriminierung abzubauen, eine plurale Kultur in der Stadt zu fördern und Gruppen zu vernetzen. Das Zentrum entwickelte sich zur zentralen Anlaufstelle für LSBT*I in Mainz und Rheinhessen und zum Treffpunkt von mehr als 20 Gruppen. Beispiele hier sind Jugendgruppen für junge LSBT*I“-Personen oder Trans*-Selbsthilfegruppen, welche den Teilnehmenden den Austausch in sicheren Räumen ermöglichen. Die Veranstaltungen des Projekts sind darauf ausgelegt, in den Austausch zu treten und Diskussionen anzuregen. So bietet der Verein neben den Gruppentreffen Informationsvorträge zu Themen wie lesbischer Repräsentation, Gendering und LSBT*I“-Geschichte im Bundesgebiet, sowie diverse sonstige Aktionen (u.a. Lesungen, Konzerte, Ausstellungen) an. Außerdem gibt es eine Bibliothek. Sie verfügt über LSBT*I Inhalte aus wissenschaftlichen, politischen und belletristischen Genres. Die Ausleihe ist kostenlos.

Im Jahr 2019 organisierte die Gruppe zahlreiche Impulsvorträge mit anschließendem Gespräch. Insgesamt verzeichneten die Veranstaltungen ca. 300 Teilnehmende. Das Projekt wird fast ausschließlich von den 30 ehrenamtlich Tätigen umgesetzt. Die „Bar jeder Sicht“ hat sich seit der Gründung 2004 zur zentralen Anlaufstelle für LSBT*I in Mainz und Rheinhessen entwickelt.

Preisträger im Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2020, Preisgeld 2.000 €


Themen:Toleranz
Projektträger:LBSK e.V.
Ansprechpartner/-in:Andreas Vetter
E-Mail:info@sichtbar-mainz.de
Internet:www.barjedersicht.de