MURAL - mutual understanding, respect and learning

Der Community-Hero ist das Markenzeichen unseres Projektes und steht für all die Engagierten, die bei MURAL mitgemacht haben.Der Community-Hero ist das Markenzeichen unseres Projektes und steht fĂŒr all die Engagierten, die bei MURAL mitgemacht haben. (© transfer e.V.)
Um Menschen in Europa in ihrem bĂŒrgerschaftlichen Engagement zu stĂ€rken, kooperiert der transfer e.V. aus Köln im Rahmen des Projekts "Mural – mutual understanding, respect and learning" mit Partnerorganisationen aus fĂŒnf weiteren LĂ€ndern. Im Zentrum stehen lokale Workshops, die von ausgebildeten Trainer/-innen begleitet werden und sich an BĂŒrger/-innen wenden, die zu positiven VerĂ€nderungen in ihrem Umfeld beitragen möchten. In den vier Modulen ‚ME– IdentitĂ€t und Kultur‘, ‚ME and YOU – Interkultureller Dialog‘, ‚WE – Lokale und globale Communities‘ sowie ‚Social Action – Projektplanung und Umsetzung‘ lernen die Teilnehmenden, wie sie ihre Engagementideen bspw. in den Bereichen Toleranzförderung und Integration in die Tat, in sogenannte ‚Social Actions‘, umsetzen können. In Deutschland fanden die beiden lokalen Workshops in Köln und Niederkaufungen statt und wurden in Zusammenarbeit mit dem bundesweiten Start with a friend e.V. umgesetzt. Sie regten u.a. zur Selbstreflexion an, förderten das VerstĂ€ndnis sozialer und globaler ZusammenhĂ€nge, bauten interkulturelle Kompetenzen auf und vermittelten FĂ€higkeiten des Projektmanagements. Daraus folgend entstanden elf ‚Social Actions‘, so z.B. ‚Grannies baking cakes‘, eine interkulturelle und intergenerationelle Backgruppe. Ferner fand ein ‚International Study Visit‘ in Köln statt, der den Austausch mit Engagierten aus den PartnerlĂ€ndern ermöglichte.

Das Projekt begann im Januar 2018 und lĂ€uft noch bis Dezember 2019. RegelmĂ€ĂŸig finden lokale Stammtische und digitale Vernetzungstreffen mit den Projektteilnehmenden statt. Insgesamt nahmen 40 Personen an den beiden Workshops teil. Zudem wird gemeinsam mit Vertreter/-innen der Stadt Köln, von Organisationen und Initiativen an möglichen Follow-up Prozessen gearbeitet.

Finanziert wurde das Projekt ĂŒber das EU-Programm ‚Horizon 2020‘.

PreistrĂ€ger im Wettbewerb „Aktiv fĂŒr Demokratie und Toleranz“ 2019, Preisgeld: 2000€


Themen:Toleranz
Projektträger:transfer e.v.
Adresse:Buchheimer Straße 64 - 66
51063 Köln
Ansprechpartner/-in:Andreas Rosellen
E-Mail:service@transfer-ev.de
Internet:www.transfer-ev.de
Initiativen und Projekte im Umkreis