Brachland- eine rechte Kontaktaufnahme

Das Theaterprojekt "Brachland" des Münchner Schauspielers Rüdiger Bach behandelt die Thematik der Entstehung von Rechtspopulismus sowie Gefühlen von Ausgegrenzt- und Abgehängtheit bei weiten Teilen der Bevölkerung. Es ist ein 1-Mann Stück, welches als Auftragsarbeit für den Schauspieler geschrieben wurde. Im Anschluss gibt es eine Diskussion mit dem Publikum. Das Stück wurde bereits im Theater an der Rott in Eggenfelden (Bayern) aufgeführt und kommt nun als mobile Produktion zu den Menschen.


Projekt:Brachland- eine rechte Kontaktaufnahme
Themen:Demokratie, Extremismus
Adresse:GoethestraĂźe 47 Rgb.
80336 MĂĽnchen
Ansprechpartner/-in:RĂĽdiger Bach
E-Mail:ruedigerbach@freenet.de
Initiativen und Projekte im Umkreis