Weltoffenheit übern Gartenzaun - WÜG

Logo der Initiative: Weltoffenheit übern Gartenzaun - WÜG

Mit dem Projekt soll die Akzeptanz religiöser, kultureller, ethnischer und sexueller Vielfalt gefördert und gestärkt werden, indem die Teilnehmenden durch Informationsveranstaltungen in die Lage versetzt werden, noch bewusster mit dem Thema Vielfalt umgehen zu können. Durch eine entsprechende Öffnung der Gedankenwelt soll eventuellen Fehlentwicklungen und Konflikten im Kleingarten frühzeitig entgegengewirkt werden. Im Rahmen des Projektes erfolgen modellhafte Schulungen, die Entwicklung von Erhebungsinstrumenten und Informationsmaterialien sowie die Gestaltung eines „Garten der Weltoffenheit“. Dessen bunte und kreative Gestaltung soll Ausdruck der existierenden Vielfalt sein. Durch den Kontakt zu existierenden Netzwerken und verantwortlichen Verbänden sollen viele Synergieeffekte und eine umfassende Nachhaltigkeit dieses Modellprojektes erzielt werden.


Projekt:Weltoffenheit übern Gartenzaun - WÜG
Adresse:Angersdorfer Teiche 3
Halle 06126
Ansprechpartner:Herr Reschke
Kontaktdaten:01778430635
angersdorfer.teiche.ev@gmail.com
Internet:https://www.fagvo.de/home/wüg/aktuelles/