How to ally? Fit-for-Politics-Online-Seminar mit Arpana Aischa Berndt und Murat Turgut

Eine Veranstaltung der Stiftung Leben & Umwelt (Heinrich Böll Stiftung Niedersachsen)

In dem Online-Seminar "How to ally?" entwickeln die Teilnehmenden Strategien und Handlungsmöglichkeiten zur Unterstützung von Rassismus-betroffenen Menschen im Alltag.
Es wird ein offener und diskriminierungskritischer Raum geschaffen: Darin sollen Unsicherheiten reflektiert werden, die weiĂźe Menschen bei der Auseinandersetzung mit Rassismus erfahren. AnschlieĂźend wird gemeinsam erarbeitet, wie in konkreten Situationen gehandelt werden kann, um als VerbĂĽndete fĂĽr Personen of Color in Deutschland aufzutreten.
Der Workshop knüpft an den Wahrnehmungen und Erfahrungen weiß-privilegierter Menschen an, die diese rassismuskritisch reflektieren und bietet Antworten auf die Frage, wie sie ihr Privileg zur Unterstützung von rassismusbetroffenen Familienmitgliedern, Freund/-innen, Kommiliton/-innen, Arbeitskolleg/-innen und Fremden nutzen können, um gegen Rassismus aktiv zu werden.

Das Webinar richtet sich vorrangig an weiße Menschen, die sich schon mit dem Thema Rassismus beschäftigt haben. Es wird auf einzelne Fragen und Unsicherheiten eingegangen, die bei der theoretischen und praktischen Auseinandersetzung mit Rassismus aufkommen. Begriffe aus der rassismuskritischen Theorie werden geklärt.

Das Webinar ist für Schwarze Menschen und Personen of Color geöffnet. Die Trainer/-innen sprechen eine Trigger-Warnung aus. Im Webinar werden Situationen besprochen, in denen Personen of Color rassistische Gewalt erlebt haben.

Trainer/-innen: Arpana Aischa Berndt und Murat Turgut

Die Anmeldung ist unter folgendem Link möglich : Interner Linkhttps://www.vnb-ev.de/index.php?module=010700&event=06988


Datum:28.07.2022, 17:00 bis 28.07.2022, 20:00
Veranstaltungsort:Online (Zoom)