22.06.2021

Anmeldung zum Jugendkongress 2021 startet am 2. Juli!

Jugendkongress 2021 © BfDTJugendkongress 2021 © BfDT
Nachdem der Jugendkongress letztes Jahr pandemiebedingt ausfallen musste, findet er dieses Jahr rund um den Tag der Deutschen Einheit vom 30. September bis 3. Oktober statt. Passend dazu lautet das diesjährige Motto
"Vereint aktiv für unsere Demokratie!“.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir freuen uns, die Veranstaltung nach jetzigem Stand der Dinge als Präsenzveranstaltung in Berlin durchzuführen. Pandemiebedingt kann in diesem Jahr nur eine auf 240 begrenzte Teilnehmendenzahl die Chance geboten werden, an Workshops, Außenforen und vielen weiteren Programmpunkten teilzunehmen.
Die Themen der Workshops sind vielfältig: Sie reichen von der Beschäftigung mit Aspekten der Deutschen Einheit, die wir am 3. Oktober feiern, der deutsch-deutschen Vergangenheit, über die Auseinandersetzung mit Verschwörungserzählungen oder Fake News bis zu Aspekten jüdischen Lebens heute, Antiziganismus oder Rassismus.
Die vielfältigen Angebote sollen junge Menschen, die zivilgesellschaftlich-ehrenamtlich für Demokratie und Toleranz aktiv sind, vernetzen, fortbilden oder sie für ihr eigenes Engagement inspirieren. Die Teilnehmenden werden außerdem Gelegenheiten haben, sich mit anderen Teilnehmenden auszutauschen, von anderen zu lernen und Kontakte zu knüpfen oder ihre Projekte vorzustellen.

Der Juko 2021 wird im Interner Linkbcc am Alexanderplatz stattfinden.

Die elektronische Anmeldung fĂĽr Gruppen (eine Betreuungsperson und max. vier Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren) unter Interner Linkwww.jugendkongress-berlin.de ist ab Freitag, 2. Juli 2021 freigeschaltet.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!