25.02.2014

Aydan Özoğuz

Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD)

Foto: Bundesregierung/Susie Knoll
Lebenslauf

geboren 31. Mai 1967 in Hamburg, eingebürgert 1989, Muslima

Ausbildung und Beruf

  • 1994
  • Abschluss des Studiums der Anglistik, der spanischen Sprache und Literatur sowie der Personalwirtschaft; Magistra Artium
  • seit 1994
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Körber-Stiftung, Hamburg (ruht seit 2009 nach Einzug in den Deutschen Bundestag)
  • 2001 – 2008
  • Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft
  • seit 2004
  • Mitglied der SPD
  • seit 2009
  • Mitglied des Deutschen Bundestages
  • seit 2011
  • Stellvertretende Vorsitzende der SPD
  • seit 2012
  • Mitglied des NDR-Rundfunkrates
  • seit Dezember 20131
  • Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration