Aydan Özoğuz

Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD)

Foto: Bundesregierung/Susie Knoll
Lebenslauf

geboren 31. Mai 1967 in Hamburg, eingebürgert 1989, Muslima

Ausbildung und Beruf

  • 1994
  • Abschluss des Studiums der Anglistik, der spanischen Sprache und Literatur sowie der Personalwirtschaft; Magistra Artium
  • seit 1994
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Körber-Stiftung, Hamburg (ruht seit 2009 nach Einzug in den Deutschen Bundestag)
  • 2001 – 2008
  • Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft
  • seit 2004
  • Mitglied der SPD
  • seit 2009
  • Mitglied des Deutschen Bundestages
  • seit 2011
  • Stellvertretende Vorsitzende der SPD
  • seit 2012
  • Mitglied des NDR-Rundfunkrates
  • seit Dezember 20131
  • Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration


 

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb