FC Internationale

FC Internationale Berlin 1980 e.V. ist der drittgrößte Fußballverein der Hauptstadt mit Sitz in Berlin-Schöneberg. Hier spielen Menschen unterschiedlichster Herkunft (über 40 Nationalitäten), Konfessionen und Interessen zusammen. Ziel des FC Internationale ist es, die verschiedenen Menschen zusammenzuführen und friedlich gemeinsam ihrer Lieblingsbeschäftigung - dem Fußball - nachgehen zu lassen. Dafür schaffen mehr als 50 ehrenamtliche Trainer/-innen den Rahmen und viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer unterstützen im Hintergrund. Kinder und Jugendliche, die finanzielle Unterstützung brauchen, erhalten diese aus dem Sozialfonds. In Kooperation mit "Champions ohne Grenzen" wird auch Flüchtlingskindern das Training ermöglicht. Dem Anliegen des Vereins wird noch durch weitere Veranstaltungen wie z.B. dem interkulturellen Turnier InterKULTUR Cup mit großer Öffentlichkeitswirkung entsprochen. Bei diesem werden auch externe Mannschaften eingeladen. Nach außen engagiert sich der Verein offen gegen jegliche Form von Rassismus und Diskriminierung. So spielen alle Großfeldteams anstelle von Werbung mit dem Slogan "NO RACISM" auf der Brust.


Projektträger:FC Internationale c/o INTER-Arena am Südkreuz
E-Mail:inter[at]berlin.de
Telefon:030 - 70 50 98 84
Internet:www.fc-inter.de

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb