AG gegen EXTREMISMEN - ehemals AG gegen RECHTS

Logo der Initiative: AGgegenEXTREMISMEN - ehemals AGgegenRECHTS

Die AG

  • bietet Schülerinnen und Schülern der IGS Kandel die Möglichkeit sich mit der Problematik von Extremismus, vor allem heute dem Rechtsextremismus, zu beschäftigen.
  • hält eine Erinnerungskultur aufrecht. Sie versucht regelmäßig Gedenktage in den Horizont des Schullebens zu rücken z. B.: 27.1. / 8.5. / 9.11. etc.
  • organisiert Informationsveranstaltungen, bietet Fortbildungen für die Mitglieder und Interessierte an.
  • führt Fahrten zu Gedenkstätten und in Konzentrationslager durch.
  • unterstützt SchülerInnen finanziell, um an ihren Aktivitäten teilnehmen zu können.
  • erarbeitet Unterrichtsmedien verschiedenster Art und bietet sie zur Ausleihe an.
  • beobachtet und reagiert auf aktuelle Entwicklungen. Z. B. www.jugenschutz.net : Dort ist es uns schon auf Hinweis eines Schülers gelungen, eine illegale Seite verbieten zu lassen.
  • hält Kontakt zu Politikern, Presse und kulturellen Institutionen.
  • arbeitet mit Initiativen gegen Rechts und der Uni Landau zusammen, um latentem rechten Gedankengut in all seinen Erscheiunungsformen entgegen zu treten.
  • unterhält eine Homepage Kommunikationsplattform, auf der Aktionen angekündigt und protokolliert werden. Eine Linksammlung wird sukzessive erstellt und bietet Informationsmöglichkeiten.

Eigene Erfahrungen, Ängste und Interessen sind Ausgangspunkte für die Schüler/-innen.


Projekt:AGgegenEXTREMISMEN - ehemals AGgegenRECHTS
Ansprechpartner:Wolfgang Holzner / Gudrun Kampen
Kontaktdaten:0727598580
sekretariat@igs-kandel.de
Internet:www.igskandel.de/dialogstatthass

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb