27.03.2012

Projektbericht "Radio Mambo Jambo – total international!"

Von Marita Samson

Foto: Das Radioteam im Studio (Samson)Foto: Das Radioteam im Studio (Samson)
Foto: Die Moderatoren bei der Arbeit (Samson)
Foto: Beim Videoworkshop (Samson)
Schon als Kind habe ich gerne Radio gehört. Es hat mir Welten erschlossen – insbesondere durch Musik, aber auch durch Reportagen. Heute bin ich Ethnologin und leite einen kleinen Verein, der sich Checkpoint Afrika nennt und arbeite hier insbesondere mit Kindern und Jugendlichen zusammen, die aus Familien mit Zuwanderungsgeschichte kommen.

Afrika steht im Mittelpunkt unserer Vereinsarbeit, dennoch sind wir international ausgerichtet. Ein Beispiel dafür ist der Name für das „ausgezeichnete“ Medienprojekt „Radio Mambo Jambo – total international!“ „Mambo Jambo“ ist ein kurzer Gruß aus Ostafrika und bedeutet aus dem Swahili frei übersetzt: „Alles klar?“

Total international sind wir auch, was sich zum einen in der Zusammensetzung des Radioteams und zum anderen in der Programmgestaltung widerspiegelt.

Radio Mambo Jambo ist im VHS – Bürgerfunk mittlerweile schon seit vier Jahren auf Sendung und Münsters erste und einzige Hörfunkadresse für junge Menschen aus aller Welt.

Aber da unser Team für alles offen ist, haben wir im letzten Jahr unsere Radioarbeit durch ein Videoprojekt erweitert. In fünf kurzen Videoporträts erfahren die Zuschauer/innen mehr über Erwachsene ganz unterschiedlicher Herkunft und deren spannendes berufliche Umfeld. Alle leben und arbeiten in Münster. Die fünf kurzen Videoporträts sind auch auf unserer Homepage zu finden.

Die Kultur- und Medienangebote für die jungen Projektteilnehmer/innen sind generell kostenfrei, ein Ein- oder Ausstieg jederzeit möglich. An dieser Stelle möchte ich ein dickes Lob an alle Teammitglieder (auch an die Ehemaligen) richten, die trotz ihrer knappen Freizeit bei Radio Mambo Jambo mitmachen!

Durch meine Arbeit versuche ich den Kids zu vermitteln: Seid mutig, werdet aktiv und engagiert euch für ein weltoffenes und gleichberechtigtes Zusammenleben in eurer Stadt. Daher freue ich mich immer, wenn die Kinder durch Preise (z. B. eine Berlin-Reise) und Auszeichnungen für Ihr Engagement belohnt werden.

Das war’s für heute von Radio Mambo Jambo – total international! Zum Schluss geben wir allen engagierten Bürgerinnen und Bürger, ob jung oder alt, noch eine Message aus dem aktuellen Hit von Joy Denalane, unserer deutschen Soul-Diva, mit auf dem Weg:

“Niemand wird tun, was wir nicht tun!“


Interner LinkHomepage Checkpoint Afrika


 

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb