Gesundheitssport für muslimische Frauen und Mädchen

Die Gesellschaft verändert sich nicht nur hinsichtlich ihrer Altersstruktur, sondern unterliegt auch durch den wachsenden Anteil der Menschen mit Migrationshintergrund einem nachhaltigen Wandel. Die angebotenen Gesundheitssportangebote unseres Sportvereins in Langenhagensind einerseits darauf ausgerichtet, Integration praktisch umzusetzen, mehr Toleranz und Verständnis für unterschiedliche Kulturkreise zu stärken und andererseitsgesundheitssportliche Aktivitäten in den Alltag zu integrieren und die erlernten Übungen in die Praxis umzusetzen. Gleichzeitig sollen die Frauen als Multiplikatorinnen für eine gesundheitsbewußte Lebensweise innerhalb der Familien gnutzt werden. Da die Vereinsstrukturen den Frauen mit Migrationshintergrund oft fremd sind, werden auch Moscheen und türkische Kulturvereine genutzt, um in einer gewohnten Umgebung durch Durchführung qualifizierter Gesundheitssportangebote die Hemmschwellen zu überwinden. Ein Training in herkömmlicher Kleidung ist möglich.



Projekt:Gesundheitssport für muslimische Frauen und Mädchen
Ansprechpartner:Nicole Riesch
Kontaktdaten:0511-89 79 555
info@behinderten-sportverein.de

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb