Patenprojekt „Aktiv gegen Wohnungslosigkeit“


Das Patenprojekt „Aktiv gegen Wohnungslosigkeit" der Stadt München wurde 1993 gegründet. Über 400 Patenschaften wurden seit der Entstehung dieses Projektes vermittelt. Dabei engagieren sich Bürgerinnen und Bürger freiwillig und unentgeltlich als Patinnen und Paten für Familien und Einzelpersonen in schwierigen sozialen Situationen. Wohnungslose Haushalte werden durch die PatInnen in dauerhaften Wohnraum begleitet und dort weiterhin unterstützt.Den größten Anteil bildet dabei die Gruppe der MigrantInnen. Mit Hilfe der Patinnen und Paten entwickeln die Patenschaften selbständig Lösungen für ihre Probleme: Lösungen die ihre Situation verbessern, ihre oft angespannte Familiensituation entlasten und sie ihre Würde behalten lassen. Durch die persönliche Bindung wird das Selbstwertgefühl aller gestärkt. Die Patenschaften erfahren Wertschätzung und Unterstützung in schwierigen Lebenslagen. Die Paten leisten durch ihre Unterstützung einen wertvollen Beitrag zur Integration der Patenschaften in der Gesellschaft und in ihrem direkten sozialen Umfeld.

Der Weg zu einer Patenschaft ist unkompliziert. Für die erste Kontaktaufnahme wenden sich die Interessierten telefonisch oder per E-Mail an die Projektleitung. Bei einem gemeinsamen persönlichen Gespräch werden anschließend die Interessen und Einsatzmöglichkeiten des Ehrenamtlichen geklärt. Die Paten engagieren sich im Rahmen eines konkreten Bedarfes, der sowohl auf Ihre Bedürfnisse und zeitlichen Möglichkeiten wie auch auf die Bedürfnisse der Patenschaften abgestimmt ist. Die Projektleitung steht den Paten beratend zur Seite. Außerdem finden regelmäßig Treffen statt, in denen sich die Patinnen und Paten austauschen oder an thematischen Informationsabenden teilnehmen können.




Projektträger:Landeshauptstadt München, Sozialreferat, Amt für Wohnen und Migration
Ansprechpartner:Carola Bamberg
E-Mail:patenprojekt.soz@muenchen.de
Telefon:089-233-40672
Internet:http://www.muenchen.de/Rathaus/soz/wohnenmigration/wohnungslosigkeit/43871/patenprojekt.html

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb