GevoLe

GevoLe besteht aus mehreren Bildungsmodulen, in denen interkulturellen und interreligiösen Themen mit Hilfe des Computers und seiner vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten behandelt werden.

Die Grundidee bei diesem Projekt besteht darin über alle Grenzen (Alter, Kultur, Religion) hinweg durch gemeinsame Lernerfahrungen in geschlechtshomogenen Gruppen Annäherungen zu ermöglichen und Vorbehalte abzubauen.

So gibt es zum einen für die Zielgruppe der 13-18-jährigen Mädchen Einführungs- und Vertiefungskurse, zum anderen werden in den Tandemkursen ältere Frauen in 1:1-Situation unterrichtet. Die Trainerinnen sind in beiden Fällen Mädchen aus vorangegangenen Kursen, die speziell dafür vom Verein ausgebildet wurden und werden.



Projekt:GevoLe
Ansprechpartner:Sabine Hörter
Kontaktdaten:05231-303667
info@paulines-toechter.de
Internet:http://www.paulines-toechter.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb