Ehrenamtlicher Besuchsdienst für ältere muslimische Frauen des Frauenvereins NISA e.V., Sindelfingen

Der ehrenamtliche Besuchsdienst für muslimische Frauen des Frauenhilfevereins NISA e.V. existiert seit Mai 2006. Ein Anteil von 25% Migrant/innen in der Bevölkerung Baden-Württembergs macht deutlich, dass in den nächsten Jahren die Betreuungs- und Versorgungssituation älterer Menschen über 60 Jahren aus unterschiedlichen Herkunftsländern eine Herausforderung an Familien und Gesellschaft darstellen wird, wobei der „Besuchsdienst muslimischer Frauen“ eine mögliche Maßnahme darstellt, der Vereinsamung älterer Menschen entgegen zu wirken.
Mittlerweile engagieren sich 14 muslimische Frauen bei dem ehrenamtlichen Besuchsdienst. Ganz individuell und je nach den Bedürfnissen der älteren muslimischen Frauen kommen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen zu Besuch, hören zu, begleiten als „Brückenperson“ bei Behörden- oder Arztbesuchen, zu den IAV (Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstellen für hilfe- und pflegebedürftige Menschen) oder bieten Übersetzungshilfe an.
Außerdem bietet der Besuchsdienst in Zusammenarbeit mit der Altenhilfefachberatung und den IAV-Stellen Sindelfingen, Böblingen und Herrenberg Fortbildungsveranstaltungen zum Thema „Hilfs- und Unterstützungsangebote im Landkreis Böblingen“ in zwei örtlichen Moscheen an. Des Weiteren bildete sich nach dem Böblinger Vorbild auch in Herrenberg ein weiterer Besuchsdienst für ältere muslimische Frauen.
Der Verein plant das Aufgabengebiet der Besuchsdienste sukzessive auf Besuche nicht nur zu Hause, sondern auch in Krankenhäusern und Altenpflegeheime zu erweitern und strebt eine stärkere Vernetzung mit ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen anderer Besuchsdienste unterschiedlicher Herkunftsländer an.


Projektträger:Landratsamt Böblingen Stabstelle Sozialplanung und Controlling Altenhilfefachberatung/Gerbera
Ansprechpartner:Birgit Gehring
E-Mail:b.gehring@lrabb.de
Telefon:07031-6631729
Internet:http://www.landkreistag-bw.de/aktuell/zeit/2008/mat/LKN2_08_101_103.pdf

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb