Freudentanz - das grenzenlose Tanzprojekt

„Freudentanz – das grenzenlose Tanzprojekt“ nennt sich das in München angesiedelte, seit 2000 bestehende interkulturelle Projekt. Was vor drei Jahren als einfacher Tanzwettbewerb in einem Flüchtlingslager begann, hat sich inzwischen zu einem großen Projekt ausgeweitet: Insgesamt nahmen bisher 1300 Kinder und Jugendliche verschiedenster Herkunft an Tanzwettbewerben, Projekttagen, Trainingscamps und diversen Auftritten teil. Inzwischen üben ca. 400 Kinder und Jugendliche in 90 Tanzgruppen aus 12 Nationen überall in München.

Besonders hervorzuheben ist das Projekt, da es auf das Engagement einer Einzelperson zurückgeht: Eva Maria Weigert engagiert sich seit Jahren in Zusammenarbeit mit der Caritas ehrenamtlich und rief das „Freudentanz“-Projekt ins Leben, das inzwischen in sehr geringem Maße gefördert wird (u.a. von der Caritas, der Münchner Stadtsparkasse u.ä.).




Ansprechpartner:Eva-Maria Weigert
E-Mail:info@freudentanz.net
Telefon:089-8116723

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb