FOKUS e.V.

Das "Forum Osnabrück für Kultur und Soziales e.V."(FOKUS) wurde 1990 gegründet und ist anerkannter und gemeinnütziger Träger der freien Jugendhilfe. Ziel des Vereins ist die Erarbeitung von neuen kreativen Ideen und Konzepten in der Jugendarbeit sowie die Entwicklung von kulturpädagogischen Projekten, die sich an den Interessen und Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen orientieren. Der Verein fördert die Kreativität, Phantasie und Eigeninitiative von Kindern und Jugendlichen durch ganzheitlich orientierte Projekte. Die Kinder- und Jugendarbeit zielt darauf, mit interkulturellen Angeboten gegenseitiges Verständnis und Toleranz zu fördern und Vorurteile und Schranken abzubauen. Mit präventiven Projekten sollen Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung unterstützt und gestärkt werden, damit sie zu verantwortungsvollem Handeln befähigt werden und selbstbewusst Entscheidungen über ihr zukünftiges Leben treffen können. Der Verein möchte dazu ermuntern, die eigene Umwelt mit kritischen Augen zu reflektieren und aktiv mitzugestalten. Bei der Umsetzung von Projektideen und Durchführung von kulturellen Veranstaltungen ist eine Zusammenarbeit mit städtischen Institutionen und anderen Kooperationspartnern angestrebt. Der Verein bietet sein organisatorisches und fachliches Know-how in der koordinierenden und vernetzenden Projektplanung an.



Projekt:FOKUS e.V.
Ansprechpartner:Margret Triphaus
Kontaktdaten:0541-28956
post@fokus-os.de
Internet:http://www.fokus-os.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb