Projekt Ankommen

Das ist ein Foto unseres Willkommensfestes aus dem letzten Jahr. (Bild: Karina Meyer)Das ist ein Foto unseres Willkommensfestes aus dem letzten Jahr. (Bild: Karina Meyer)
Der Ankommen e.V. mit dem gleichnamigen Projekt hat sich im April 2015 gegründet und hilft ehrenamtlich Geflüchteten in Dortmund, schnell und unbürokratisch. Schwerpunkt sind die Menschen, die aus der Notunterkunft in eigene Wohnungen gezogen sind, da mit dem Auszug die Versorgung der Geflüchteten seitens der Einrichtungen endet. Hier setzt der Verein mit Soforthilfe an: Deutschkurse, Sprachtreffs, Umzugshilfen, Patenschaften und Freizeitangebote. Darüber hinaus bietet der Verein ein umfassendes Beratungsangebot, organisiert in Arbeitsgruppen für Sport, Gesundheit, Arbeit und Bildung. Daneben bietet der Verein wöchentlich öffentliche Sprechstunden an und leistet Öffentlichkeits-, Aufklärungs- und Netzwerkarbeit. Das Projekt zeichnet sich durch seine Hilfe zur Selbsthilfe aus. Der Verein hat aktuell ca. 400 Mitglieder und hat bisher circa 2.100 Geflüchteten geholfen.

Preisträger im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2017, Preisgeld: 3000€


Projektträger:Projekt Ankommen e.V.
Ansprechpartner:Karina Meyer
E-Mail:kontakt@projekt-ankommen.de
Internet:www.projekt-ankommen.de

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb