Der Weg

Logo der Initiative: SC Aleviten Paderborn
Das seit 2015 bestehende Projekt "Der Weg" des Fußballvereins SC Aleviten Paderborn e.V. fördert die Integration von Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte jedweder religiöser Zugehörigkeit durch Sport. „Der Weg“ soll dabei eine Plattform des kulturellen Austausches sein. Das Miteinander zwischen Angehörigen verschiedener Gesellschaftsgruppen wird gefördert und ggf. bestehende Barrieren abgebaut. Dafür werden neben dem Sport weitere Veranstaltungen wie regelmäßige Koch- und Musiktreffen ausgerichtet.

Eine besondere Sensibilisierung der Projektbeteiligten fand in Bezug auf die aktuelle Situation von Geflüchteten in Deutschland statt. Im Zuge dessen wurden die Projektziele durch die speziellen Bedürfnisse von Geflüchteten neu justiert. Das Projekt bietet Unterstützungen im Bereich der Alltagsbewältigung, z.B. bei Behördengängen und bei der Vermittlung von Sprachkenntnissen. Eine gute Vernetzung mit Menschen aus Unterkünften für Geflüchtete hat sich dabei als zielführend erwiesen.

Allgemein liegen der Vereinsarbeit Werte wie Gewaltfreiheit und ein friedlicher Umgang miteinander zugrunde. Ziel ist es, durch die Förderung von Selbstsicherheit und Eigenständigkeit das Ankommen in der Gesellschaft zu erleichtern.

Preisträger im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2016, Preisgeld: 2000€


Projektträger:Sportverein SC Aleviten Paderborn
Ansprechpartner:Verani Kartum
E-Mail:onfo@scaleviten-paderborn.de
Internet:www.scaleviten-paderborn.de

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb