Leipzig United F.C.

Leipzig United F.C. ist ein integratives Fußballprojekt des NETZwerks “blau-gelb” e.V. im sozialen Brennpunktstadtteil Leipzig-Grünau, das sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen im Alter von 8-14 Jahren, insbesondere Migrant/-innen und Asylbewerber/-innen, ein niederschwelliges und kostenloses Fußballangebot bietet und den Zugang direkt im Stadtteil auf Boltzplätzen, in den Straßen und auf freien Wiesen sucht. Dazu gehört ein regelmäßiges Training sowie die Teilnahme an Freundschaftsspielen und Turnieren. Der Verein kooperiert mit lokalen Fußballvereinen und Akteur/-innen, die das Anliegen unterstützen. Ziel ist es, die Kinder sprachlich und charakterlich zu festigen, um sie erfolgreich an Leipziger Fußballvereine zu vermitteln. Durch das Projekt sollen auch Werte wie Fairplay und Einsatzbereitschaft vermittelt werden. Neben dem Fußball bietet der Verein kulturelle Angebote an, um die Kinder an ihre neue Heimat zu gewöhnen und beispielsweise die Stadt besser kennenzulernen. Zur Zeit nehmen ca. 30 Kinder und Jugendliche das Angebot wahr. Über die Kinder können indirekt auch die Familien mit in das Projekt integriert werden. Außerdem ist ein Anschluss an ältere Teams in Vereinen bei fortschreitendem Alter der Kinder garantiert.


Projektträger:Leipzig United F. C. c/o NETZwerk "blau-gelb" e. V.
E-Mail:united[at]netzwerk-blau-gelb.de
Internet:http://netzwerk-blau-gelb.de/index.php/projekte/united-f-c

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb