Tear down this classroom

Mitspielgelegenheit e.V. aus Berlin hat das Theaterprojekt "Tear down this classroom" von August 2013 bis August 2014 ins Leben gerufen. Jugendliche verschiedenster Kulturen aus Berlin Neukölln untersuchten den Kontrast zwischen dem deutschen Klassenzimmer als Ausgangspunkt langfristiger gesellschaftlicher Entwicklungen, als stärkstes Symbol unseres Bildungssystems und der Welt in der sie leben und leben werden und entwickelten daraus ein Theaterstück. Die Schüler/-innen brachten "ihre Schule" auf die Bühne und zeigten, dass es andere als die zumeist kognitiven Kanäle gibt, Erkenntnisse zu gewinnen. Ermöglicht Bildung im derzeitigen Deutschland tatsächlich "Teilhabe" an der Gesellschaft? Die Jugendlichen werden ermächtigt, sich im größeren gesellschaftlichen Kontext zu sehen und äußern zu können. Die Theaterarbeit wirkt sich positiv auf Körpersprache und Selbstwertgefühl der Jugendlichen aus und fördert Toleranz, Selbstreflexion und Kompromissbereitschaft. Ausgangspunkt der Überlegungen des Vereins war der berühmte - doch im Detail erstaunlich unbekannte - Brandbrief der Rütli-Schule.


Projektträger:Mitspielgelegenheit e.V.
E-Mail:info[at]mitspielgelegenheit-berlin.de
Telefon:030 - 9153 4775
Internet:www.mitspielgelegenheit-berlin.de/MSG/PROJEKTE_2013_2014_-_Tear_down_this_classroom.html

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb