Angekommen – ein Filmprojekt mit jungen Flüchtlingen

"Angekommen – ein Filmprojekt mit jungen Flüchtlingen" des Bundesfachverbandes Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge e.V. in Berlin wurde im Sommer 2011 ins Leben gerufen. Neun junge Flüchtlinge im Alter von 18 bis 27 Jahren haben mit Begleitung und Unterstützung durch den Bundesfachverband und das UNHCR einen Film über ihre Lebenssituation in Deutschland gedreht. Der Film zeigt die Schwierigkeiten und Erfolge der Flüchtlinge, hier in Deutschland anzukommen und akzeptiert zu werden. Beraten wurden sie dabei durch ein Experten/-innen-Team bestehend aus drei ehemaligen Flüchtlingen, die mittlerweile als Schauspieler/-innen und Kulturmittler/-innen tätig sind, sowie durch sieben ältere Flüchtlinge, deren Erfahrungen ebenfalls mit in den Film einflossen. Nach der Fertigstellung des Projekts hat das Team den Film an vielen Stellen vorgestellt, Vorführungen mit der Gruppe begleitet und das Gespräch mit dem Publikum gesucht. Der Film wird heute in Schulen, Behörden, NGOs und an Universitäten eingesetzt, um für das Verständnis über die Situation von Flüchtlingen zu werben. Die jungen Flüchtlinge engagierten sich ehrenamtlich für die Produktion und Fertigstellung des Projekts.


Projektträger: Bundesfachverband Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge e.V.
E-Mail:info@b-umf.de
Telefon:(0)30 / 39 83 69 69
Internet:www.b-umf.de

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb