Offenes Haus - Offenes Herz

Die Initiative „Offenes Haus – Offenes Herz“ besteht aus einem Kreis ehrenamtlich arbeitender Familien, die sich seit mehreren Jahren um die Förderung und Integration ausländischer Kinder und ihrer Familien im Ort Markt Schwaben bemühen. Im Rahmen der Initiative werden die Ziele verfolgt, den Schulbesuch ausländischer Kinder zu erleichtern, die Klassengemeinschaft zu stärken und die Beziehungen zwischen ausländischen und deutschen Kindern und Erwachsenen zu verbessern. Beson
ders geeignet zur Erreichung dieser Ziele ist die Vorgehensweise der an der Initiative beteiligten Familien. Diese nehmen in wöchentlicher Rotation je zwei bis drei Kinder an einem Tag der Woche mit nach Hause, um mit diesen und den eigenen Kindern gemeinsame Schularbeiten zu machen, deutsch zu sprechen und den Nachmittag spielerisch zu gestalten. Die ausländischen Kinder bekommen so jede Woche die Möglichkeit, eine Familie aus dem Ort kennen zu lernen und sich besser in die Ortgemeinschaft zu integrieren. Neben den wöchentlichen Familienaufenthalten der Kinder unternimmt die Initiative diverse weitere Aktivitäten. So werden beispielsweise ein gemeinsamer Stammtisch für ausländische und deutsche Eltern sowie regelmäßige Betreuertreffen organisiert, ein Sommerfest veranstaltet und an verschiedenen
Einzelaktionen in der Schule bzw. der Gemeinde teilgenommen. Die Initiative erfährt eine sehr positive Resonanz in den Medien (u. a. in der Süddeutschen Zeitung sowie im ZDF Länderspiegel). Insgesamt handelt es sich um ein Integrationsprojekt, das erfolgreich auf einer persönlichen Ebene ansetzt, sich des Weiteren leicht nachahmen lässt und somit Vorbildcharakter aufweist.


Projektträger:Offenes Haus - Offenes Herz, Markt Schwaben
Ansprechpartner:Bettina Ismair
E-Mail:ismair@t-online.de
Telefon:08121-46205
Internet:www.offenes-haus.eu

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb