Bückeburg kocht bunt

Im Jahr 2000 gründete sich die Initiative „Alle unter einem Dach" - eine ausschließlich auf ehrenamtlicher Basis geführte Initiative. Ziele der Initiative sind zum einen der Abbau von Vorurteilen gegenüber Fremden in der Stadtbevölkerung und zum anderen die Förderung und Integration von Zuwanderern. Das erste Ziel versuchen sie durch regelmäßige Kulturfeste zu verwirklichen. Deren Einnahmen werden gezielt für das zweite Ziel der Initiative genutzt. Und zwar werden zusammen mit der VHS Schaumburg Deutsch-Sprachkurse für Menschen mit einem gesicherten Aufenthaltsstatus, aber ohne eigenes Einkommen angeboten, deren Kursgebühren die Initiative zu ¾ der aus dem Erlös der Kulturfeste und aus Spenden finanziert.

Dieses Jahr wurde von der Initiative für das Kulturfest zudem ein Kochbuch („Bückeburg kocht bunt") mit 100 Rezepten aus aller Welt herausgebracht, dass beim Fest verkauft wurde. Der Erlös (1000 Euro) wurde ebenfalls für die Sprachkurse zur Verfügung gestellt. Durch die Kulturfeste o.ä. Aktionen werden viele Menschen erreicht, auch dieSprachkurse werden von immer mehr Menschen in Anspruch genommen. DieArbeit der Initiative ist des Weiteren sehr eng mit ortsansässigen Schulen, Kindergärten, Vereinen und Religionsgemeinschaften vernetzt. Es handelt sich um ein vorbildliches Projekt, dassich hauptsächlich durch seine Einfachheit und Nachhaltigkeit auszeichnet.




Projektträger:"Alle unter einem Dach" c/o AWO Kreisverband Schaumburg e.V.
Ansprechpartner:Stephan Hartmann
E-Mail:integration@awo-kv-schaumburg.de
Telefon:05721-939833

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb