Lernen Sie die Preisträgerprojekte des Aktiv-Wettbewerbs 2016 kennen!

Jede Woche stellen wir Ihnen auf der Startseite des BfDT Internetauftritts und auf facebook unsere Preisträgerprojekte vor

Mit dem Aktiv-Wettbewerb soll der Transfer von Wissen und Kreativität unter Initiativen, die sich für ein demokratisches und tolerantes Miteinander einsetzen, befördert sowie die Arbeit der Engagierten gewürdigt und eine große Zahl von "Best Practice"-Beispielen ausgezeichnet werden. 84 innovative und übertragbare Preisträgerprojekte aus dem gesamten Bundesgebiet wurden dieses Jahr für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet. Die Preisträgerinnen und Preisträger begeisterten durch ihren Einfallsreichtum, ihre Praxisnähe und ihr teils jahrelanges Engagement.

Wer sind die 84 Gewinner/-innen des Aktiv-Wettbewerbs 2016? Damit Sie einen Einblick in das vielfältige Engagement der Preisträgerprojekte 2016 erhalten, stellen wir Ihnen nun jede Woche auf der Interner LinkStartseite und auf Interner Linkfacebook verschiedene Preisträgerprojekte vor, die mit ihrer guten Übertragbarkeit und ihrem Vorbildcharakter Inspiration für weiteres Engagement bieten.


Diese Woche im Blickfeld:

Abschlussveranstaltung des Vorbereitungskurses 2016, die frischgebackenen Ehrenamtlichen freuen sich über den absolvierten Kurs, die Zertifikate und stoßen auf ihre zukünftige Tätigkeit an (Foto: Hamburger Fürsorgeverein)Abschlussveranstaltung des Vorbereitungskurses 2016, die frischgebackenen Ehrenamtlichen freuen sich über den absolvierten Kurs, die Zertifikate und stoßen auf ihre zukünftige Tätigkeit an (Foto: Hamburger Fürsorgeverein)
Interner Link Vorbereitungskurs Ehrenamt - Straffälligenhilfe

Der Hamburger Fürsorgeverein von 1948 e.V. bietet mit dem "Vorbereitungskurs Ehrenamt Straffälligenhilfe" eine anerkannte Qualifizierung von ehrenamtlich Aktiven an. Der Verein ist seit über 60 Jahren in dem Bereich der (Re-)Integration straffälliger Menschen ehrenamtlich unterstützend aktiv. Ziel des Vereins ist es, mit seiner Arbeit einen Beitrag zur nachhaltigen Senkung der Kriminalitätsbelastung in Hamburg zu leisten und darüber hinaus die (Re-)Integration von Straffälligen in die Gesellschaft zu erleichtern.

Interner LinkErfahren Sie mehr


(Foto: RAMSA e.V. )(Foto: RAMSA e.V. )
Interner LinkBilde die Zukunft!

Der Rat muslimischer Studierender und Akademiker e.V. (RAMSA) ist eine Organisation muslimischer Studierender und Akademiker/-innen sowie Hochschulvereinigungen an deutschen Fachhochschulen und Universitäten, die seit dem Jahr 2011 besteht. Bundesweit widmen sich derzeit 30 Hochschulgruppen der Aufklärungs- und Bildungsarbeit im akademischen und studentischen Bereich zur wirkungsvollen Partizipation von Muslimen in Deutschland.

Interner LinkErfahren Sie mehr


 

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb