Mut & Courage Bad Aibling e.V.

Der Verein "Mut & Courage Bad Aibling e.V." wurde 2010 auf Initiative von Frau Irene Durukan ins Leben gerufen. Impuls für die Vereinsgründung war die Hetzjagd und das Zusammenschlagen eines jungen Mannes in der Stadt, eine Situation, in der Frau Durukan durch ihr Eingreifen Schlimmeres verhindern konnte. Seither macht sie sich zusammen mit den Vereinsmitgliedern für Zivilcourage und Toleranz stark. Das Hauptanliegen ist dabei, über Vorträge, Aktionen, Schulbesuche, Workshops und vieles mehr kommunal Bürger/-innen aller Altersklassen zur Auseinandersetzung mit den Begriffen Toleranz, Selbstwert, Respekt, Mut und Zivilcourage zu bewegen. Dies geschieht durch niedrigschwellige und kreative Aktionen, um Gemeinschaft zu vermitteln und die Beteiligten durch Kunst, Musik, Vorträge, Tanz oder gesellschaftspolitische Aktionen wie "Stand up – stelle dich gegen Armut" ins Gespräch zu bringen. Darüber hinaus arbeitet der Verein überregional mit anderen Organisationen zusammen, um von vorhandenen Projekten zu lernen und sich zu vernetzen. 2013 startete der Verein mit der Konzertreihe "Respekt! Courage-Zug durch Deutschland" und setzt seinen Schwerpunkt auf das Tabu-Thema "Tod".


Ansprechpartner:Irene Durukan
E-Mail:irene[at]muttutgut.org
Internet:www.muttutgut.org

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb