Vortrag und Diskussion „Aktivistinnen, Friedensstifterinnen und Impulsgeberinnen in Friedensprozessen“

Halle | 09.12.2013, 19:00

Am Montag, den 09.12.2013, lädt der Friedenskreis Halle e.V. interessierte Bürger und Bürgerinnen ein, sich am Vortrag und der anschließenden Diskussion zu beteiligen. Gemeinsam wollen wir die Frage bearbeiten, ob Frauen eine besondere Rolle bei der Konfliktverhütung, bei der Krisenbewältigung und bei der...
mehr...

"Knowledge is the Beginning"

Halle | 29.05.2013, 20:15

Knowledge is the Beginning ist die Geschichte des West-Eastern Divan Orchestras, in dem junge Araber und Juden Seite an Seite auftreten und zusammenleben. Der Film demonstriert, wozu Musik in der Lage sein kann; wie sie kulturelle Barrieren bezwingen, Menschen zusammenbringen, Vorurteile beseitigen und religiöse sowie...
mehr...

Mutige Frauen in Afghanistan

Halle | 07.05.2013, 19:00

Engagierte Anwältinnen, resolute Hebammen, selbstbewusste Bäuerinnen - so stellt die Dokumentarfilmerin Ute Wagner-Ostwald in ihren Kurzfilmen afghanische Frauen vor. Als Friedensfachkraft in Kabul engagierte sie sich mit ihrem Filmprojekt für Aufklärung und verhalf vor allem Frauen zu einer Stimme im afghanischen...
mehr...

Abendveranstaltung: "Killing Fields"

Halle | 14.01.2013, 19:00

Der Friedenskreis Halle e.V. und die Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt laden alle Hallenser und Hallenserinnen herzlich ein, zur Abendveranstaltung "Killing Fields" am 14.01.2013 um 19.00 Uhr in das Elisabeth Krankenhaus zu kommen. Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Fotoausstellung "Eyes on darkness" statt,...
mehr...

Vortrag und Diskussion am 17.7.: Kein Land für Frauen? - Sexuelle Gewalt im Kongo

Halle | 17.07.2012, 19:30

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Engagiert für Frieden und Entwicklung“ statt - aktueller Themenschwerpunkt ist "Menschenrechte & Frauenrechte".
Am Dienstag, den 17. Juli findet um 19:30 Uhr in der „Goldenen Rose“ (Rannische Str. 19, Halle/Saale) ein Vortrag mit Diskussionsrunde zur Situation im...
mehr...

Abendveranstaltung : Menschenrechtsbeobachtung in Chiapas

Halle | 18.04.2012, 19:30

Am Mittwoch, den 18. April findet um 19:30 Uhr in der St. Georgen-Kirche (Glauchaer Str. 77, Halle/Saale) ein Vortrag mit Diskussionsrunde zum Thema Chiapas (Mexiko) statt. Unter dem Titel „Menschenrechtsbeobachter_innen im Einsatz“ erläutern die beiden Referent_innen des Carea e.V., Heike Kammer und Andy Möbius,...
mehr...

2. Tag der Zivilcourage

Bremen | 19.09.2012 bis 20.09.2012

Ein vielfältiges, informatives aber auch unterhaltsames Programm. Musik, Theater und spannende Interviews zum Thema Zivilcourage werden Sie auf unserer Bühne zu sehen bekommen. Auf dem Marktplatz haben Sie außerdem die Gelegenheit sich mit dem Thema Zivilcourage genauer auseinander zu setzen, sich bei den...
mehr...

"Tu was! Zeig´ Zivilcourage!"

Bremen | 14.06.2012, 10:00 bis 15.06.2012, 12:30

Die Bremer Initiative „Tu was! Zeig´ Zivilcourage!“ lädt zu einem Netzwerk-Treffen ein! Dieses Treffen richtet sich an die zahlreichen Initiativen, sozialen Organisationen, Bündnisse, Stiftungen und Mitarbeiter von Behörden, die im Bereich „Zivilcourage“ aktiv sind. Wir glauben, dass es interessant und...
mehr...

Friedensfestival Berlin 2011

02.07.2011 bis 04.07.2011

Menschen aus aller Welt kommen am 02. und 03. Juli am Alexanderplatz in Berlin zusammen: Engagierte SchülerInnen aus dem Kiez und zahlreiche Bürgerinitiativen teilen sich mit hochkarätigen Politiktalks die Bühne, 100 Informationsstände sozialer,interkultureller, entwicklungspolitischer und ökologischer...
mehr...

Kommunikation und Vernetzung - Stärkung der Zivilgesellschaft durch effektive Öffentlichkeitsarbeit

Berlin | 22.01.2011, von 10:00 bis 18:00

Aufmerksamkeit auf zivilgesellschaftliches Engagement lenken und Initiativen und Vereine fit machen im Umgang mit den Medien - das sind Kernaufgaben des BfDT. Zugleich dient die Arbeit des Themenbereichs Öffentlichkeitsarbeit auch dazu, das Bündnis bekannter zu machen, um damit eine starke mediale Präsenz der...
mehr...

SPIELMARKT 2011

10.03.2011, 10:00 bis 12.03.2011, 18:00

SPIELMARKT-Sonderthema 2011:
„Natürlich spielen" !
Auf dem diesjährigen Spielmarkt werden spielerische
Methoden für den Unterricht und für die Arbeit mit Kinder- und
Jugendgruppen vorgestellt, erprobt und der Transfer auf die eigene
Praxis geleistet.
Der Spielmarkt beschäftigt sich mit dem
Schwerpunktthema...
mehr...

Bauen mit Lehm für Groß und Klein in Hamburg

Hamburg | 09.09.2010, 09:30 bis 26.09.2010, 17:00

Der gemeinnützige Verein Bunte Kuh e.V. bietet zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen, vorrangig in sozialen Brennpunkten niedrig schwellige kulturelle Bildung im Bereich Architektur/künstlerisches Gestalten an.
Bei kostenlosen und öffentlichen Lehmbau-Aktionen bauen kleine und große...
mehr...

ATW Schwerin

26.09.2008, 16:00 bis 28.09.2008, 14:00

Die zentrale Austausch- und Fortbildungsveranstaltung des Bundes der Jugendfarmen und Aktivspielplätze e.V. findet zwei mal im Jahr statt. Diese nun in Schwerin. In 10 verschiedenen Arbeitsgruppen werden praktisch und theoretisch Themen der pädagogisch betreuten Spielplatzarbeit aufgegriffen.
Mehr Informationen und...
mehr...

Hört, hört den Wrangelkiez...

Berlin | 28.04.2008, von 17:30 bis 19:30

Fünfzehn Schülerinnen und Schüler haben einen Radiobericht über
das Leben von jungen Menschen im Wrangelkiez erstellt.
Am Montag, den 28. April 2008
in der Zeit von 17:30 bis 19:30 Uhr
ist das Feature im Oberstufenzentrum Handel
in der Wrangelstraße 98 zu hören.
Gemeinsam mit Expertinnen und Experten des...
mehr...

Geist von Malente - Vereine stark machen - Im Norden

16.11.2013 bis 18.11.2013

Veränderungen und wachsende Anforderungen bringen viele Vereine an den Rand der Überforderung. Diese Veranstaltung soll Vereine stärken sowie Trainern/-innen, Betreuern/-innen, Ehrenamtlichen, Schiedsrichtern/-innen, Fans, Eltern und Funktionären die Möglichkeit bieten, sich auszutauschen und gemeinsam Strategien...
mehr...

3. Nachmittag für den Fußball

22.11.2013

Gemeinsam mit dem Berliner Fußball-Verband e.V. (BFV), dem Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) und der Landeskommission "Berlin gegen Gewalt" im Berliner Senat, wird das BfDT am 22. November 2013 im Berliner Bärensaal im Alten Stadthaus zu den Themen Respekt, Toleranz und Fairness auf den...
mehr...

Sport statt Gewalt in Mittweida

Mittweida | 17.09.2010, von 08:00 bis 15:00

Am 17. September 2010 ist es soweit: Knapp 600 Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 20 Jahren aus Mittweida im Landkreis Mittelsachsen kommen zusammen, um in gemischten Teams Wettkämpfe zu bestreiten, neue Sportangebote auszuprobieren und sich über Möglichkeiten zu informieren, sich über die Schule hinaus...
mehr...

4. Berliner Friedenslauf

Berlin | 03.07.2009, von 09:30 bis 13:30

Der Friedenslauf ist eine kreative Form der Friedensdemostration. Er bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich mit Spaß für den Frieden stark zu machen und so ein sichtbares Zeichen gegen Krieg und Gewalt zu setzen.
Der Friedenslauf ist ein Sportevent, das zivile Friedensarbeit aktiv unterstützt. Jede Läuferin...
mehr...

8. Aachener Friedenslauf

Aachen | 26.06.2009, 10:00

In diesem Jahr laufen die Aachener Schülerinnen und Schüler unter dem Motto "Laufen für Vielfalt - gegen Gewalt und Rassismus".
Der Friedenslauf ist eine kreative Form der Friedensdemostration. Er bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich mit Spaß für den Frieden stark zu machen und so ein sichtbares Zeichen...
mehr...

Irrfelsen

Egeln | 16.10.2009, von 18:30 bis 21:00

Der achtzehnjährige Jimi ist von zu Hause abgehauen, um nach seinem eigenen leiblichen Vater zu suchen, den er bisher in seinem Leben noch nie zuvor gesehen hat. In der Egelner Wasserburg findet der Junge recht schnell eine Unterkunft und auch die Aussicht auf einen Job. Doch leider entpuppt sich die neue Heimat sehr...
mehr...

1. BFV Präventionstag

Berlin-Prenzlauer Berg | 10.08.2008, von 10:00 bis 18:00


mehr...

DIE FREMDE

11.03.2010

„Hör auf zu träumen!", sagt die Mutter (Derya Alabora) zu ihrer 25-jährigen Tochter Umay (Sibel
Kekilli), als diese mit ihrem kleinen Sohn Cem vor der Berliner Wohnungstür ihrer Eltern steht. Umay
ist aus einem unglücklichen Eheleben in Istanbul ausgebrochen und will zurück in Berlin ein selbstbestimmtes...
mehr...

„Zur Dynamik politisch motivierter Gewalt und Eskalation“

Trier | 21.10.2011 bis 23.10.2011

Konflikte im gesellschaftlichen und politischen Raum sind unvermeidlich. Sie können Ausdruck von Offenheit und Diskussionskultur sein – so sie auf dem Konsens der Gewaltfreiheit ausgetragen werden. Wird jedoch Gewalt als legitimes Mittel angesehen, versperren sich die Wege zur Regulierung des Konflikts auf...
mehr...

Neosalafismus – Prävention in den Handlungsfeldern politische Bildung, Schule, Jugendhilfe, Vereinsarbeit und Gemeinde

Bonn | 16.01.2015, 10:00 bis 18.01.2015, 16:00

Fachkräfte aus politischer Bildung, Schule, Jugendhilfe, Vereinsarbeit und muslimischen Gemeinden sehen sich mit einer wachsenden neosalafistischen Jugendkultur konfrontiert. Dabei stellen sich in der Arbeit mit radikalisierungsgefährdeten oder radikalisierten Jugendlichen viele Fragen: Wie gehe ich mit Jugendlichen um, die neosalafistische Einstellungen vertreten? Wie stärke ich jene Jugendlichen, die für neosalafistische Prediger Interesse zeigen? Was ist (Neo-)Salafismus überhaupt? Was genau ist am Neosalafismus eigentlich problematisch – und ab wann muss ich in der pädagogischen Arbeit einschreiten? Wie kann ich vorbeugend arbeiten? Wo kann ich mir gegebenenfalls Hilfe suchen?
mehr...

Eskalierte Konflikte, Gewalt, Mobbing Deeskalieren und Eingreifen im System Schule

Halle/Saale | 27.03.2015, 10:00 bis 28.03.2015, 17:00

Schlägereien auf dem Schulhof, Schikane und Diskriminierung in der Klasse, Bedrohung durch Schüler/-innen und Eltern - besonders wenn Gewalt eskaliert, kommt es auf die eigene Handlungsfähigkeit als Pädagog/-in oder Schulsozialarbeiter/-in an. Dem gegenüber stehen oft persönliche Unsicherheiten, die Dynamik der Situation sowie ungünstige Rahmenbedingungen im System Schule.
mehr...

Konferenz KomPass - Sicherheit macht Schule

Berlin | 24.04.2015, von 10:00 bis 17:00

Mit der Konferenz "KomPass – Sicherheit macht Schule" beabsichtigen die Projektpartner zum Abschluss des BMBF-Projektes "KomPass - Kompetenzportal zur Prävention von Krisen an Schulen" einen Einblick, Überblick und Ausblick über Lehr-Lern-Module und Bildungsinhalte für Schule, Hochschule und Weiterbildung zu geben.
mehr...

Logo der Stiftung Bildung

Seminar: Engagement mit Wirkung – Fördervereine aktiv für Kitas und Schulen

Berlin | 18.03.2017, von 10:00 bis 17:00

Seminarfachtag und Vorstellung der Arbeit des Landesverbandes: Engagierte in Fördervereinen sind wichtige Partner*innen für Kitas und Schulen. Sie sind Zeichen von gelebter Beteiligung an den Bildungsstandorten und wirken Demokratie fördernd. Wie kann das Engagement der Beteiligten gestärkt werden? Was brauchen Engagierte in den Kita- und Schulfördervereinen und wie machen es andere?
mehr...

Logo Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Seminar zum Thema: Rechtspopulismus erkennen und bekämpfen. Jetzt anmelden!

Berlin | 07.09.2016, von 15:00 bis 19:00

Welche Argumente und Ängste benutzen die Populisten, um eine breite Zustimmung zu erhalten? Welches Gesellschaftsbild vertreten sie? Warum ist dies eine Gefahr für die Demokratie? Das Seminar verdeutlicht die menschenfeindlichen Argumentationsmuster, sensibilisiert für mögliche Fallen bei Gegenargumentationen und verdeutlicht, wie diese überwunden werden.
mehr...

Willkommenskultur - Kulturschocks. Missverständnisse und Gewalt um Geschlechterverhältnisse

Stuttgart | 08.12.2015, von 17:00 bis 21:00

Mit der Ankunft von Flüchtlingen aus dem Nahen und Mittleren Osten und Afrika prallen unterschiedliche Welten aufeinander. Frauen bekommen das als Frauen zu spüren: Flüchtlingsfrauen und –mädchen, Polizistinnen, Sozialarbeiterinnen, Ärztinnen, ehrenamtliche Helferinnen und Anwohnerinnen.
mehr...

"I am Jonny"-FREEZE-Flashmob für Zivilcourage am 7.7.2015 in Berlin

Berlin | 07.07.2015, von 12:00 bis 12:30

Offener FREEZE-Flashmob mit ca 500 Schüler/-innen verschiedener Berliner Schulen am Brandenburger Tor, der Gewalt und Zivilcourage thematisiert.
In enger Zusammenarbeit mit Tina K. vom "I am Jonny"-Verein rufen wir Klassen und Schüler/-innengruppen aller Berliner Schulen auf, am 7.7.2015 mitzumachen und ein sichtbares Zeichen zu setzen gegen Gewalt im Alltag.
mehr...

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb