Bürgerinitiative Zivilcourage

Unser ehrenamtlicher Verein wurde als Reaktion auf spektakuläre Gewaltakte vor 2 Jahren gegründet. Im Mittelpunkt der Bürgerinitiative steht das Projekt Zivilcourage als demokratische Mitverantwortung und die Stärkung solidarischer Bereitschaft, sich in einer gefährlichen Situation einzusetzen.

Durch vielfältige Aufklärung über Gewalt im öffentlichen Raum und spezielle Bürgertrainings wollen wir die Voraussetzung dafür schaffen, dass Bürger/innen bedrängten oder bedrohten Menschen in geeigneter Weise Hilfe leisten können und damit zur Sicherheit des Gemeinwesens beitragen.


Projekt:Bürgerinitiative Zivilcourage
Ansprechpartner:Gisela Konrad-Vöhringer
Kontaktdaten:0721 467 288 84
info@buergerinitiative-zivilcourage.de
Internet:http://www.buergerinitiative-zivilcourage.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb