Themar Juli 2017 – Bunt gegen Nazis!

Das Bild zeigt eine Flyer zu einer unserer Veranstaltungen (Bild: Demokratie und Weltoffenheit Kloster Veßra)Das Bild zeigt eine Flyer zu einer unserer Veranstaltungen (Bild: Demokratie und Weltoffenheit Kloster Veßra)
Das Projekt "Themar Juli 2017 - Bunt gegen Nazis" des Bündnisses "Demokratie und Weltoffenheit Kloster Veßra" organisierte Gegenveranstaltungen gegen drei geplante Großevents der rechten Szene. Anfang Juli 2017 organisierte das Bündnis eine Plakatmalaktion, mit kreativen Sprüchen und Bildern gegen Rechtsextremismus, die im Ergebnis in der gesamten Stadt aufgehängt wurden. Mitte Juli wurden fünf Versammlungen mit unterschiedlichen Inhalten durchgeführt, mit dem Ziel zu verhindern, dass Rechtsextreme in die Stadt Themar gelangen konnten. Ende Juli wurde bei einer Versammlung ein großes und buntes Marktfest mit Infoständen, Musik und Angeboten für Jung und Alt dargeboten. Insgesamt nahmen mehr als 2.000 Personen an den Aktionen teil. Das Team aus Ehrenamtlichen konnte Bürger/-innen dazu motivieren, sich in einer ländlichen Region an zivilgesellschaftlichem Protest gegen Rechtsextremisten zu beteiligen.


Preisträger im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2017, Preisgeld: 3000€


Projektträger:Demokratie und Weltoffenheit Kloster Veßra
Ansprechpartner:Thomas Jakob
E-Mail:buendnis.kloster.vessra@gmx.de
Internet:www.buendnis-kloster-vessra.de

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb