Jugendinitiative "Fit in Fair Play"

Die Jugendinitiative "Fit in Fair Play" des Malteser Hilfsdienst e.V. in Köln wird seit 2010 jährlich als Wettbewerb für Kinder und Jugendliche durchgeführt. 2013 organisierte der Malteser Hilfsdienst zudem einen bundesweiten "Fair Play"- Jugendkongress, auf dem sich die Teilnehmenden durch Workshops mit den Themen Mobbing und Gewalt an Schulen auseinandersetzten und aktiv ein faires, respektvolles und gewaltfreies Miteinander üben konnten. Ziel des Projekts ist es, Sozialkompetenzen sowie Gemeinschaftsgefühl der Jugendlichen zu stärken und somit zur Reduzierung von Gewalt auf dem Schulhof und im privaten Bereich beizutragen. Jährlich wird als Ergebnis des Wettbewerbs die "Fair Play Trophy" an das beste Schul- und Sportprojekt überreicht. Neben den Kindern und Jugendlichen werden auch Lehrer/-innen in den Jugendkongress miteinbezogen, und nehmen getrennt von den Schüler/-innen an Vorträgen und Diskussionsrunden teil. Zum Jugendkongress können sich bis zu vier Jugendliche aus Schulen oder Vereinen anmelden, die zuvor ein Projekt eingereicht haben. Alle Workshopleiter/-innen waren ehrenamtlich für das Projekt tätig. Die Organisation lief über vier Hauptamtliche des Malteser Hilfsdiensts e.V. Köln.


Projektträger:Malteser Hilfsdienst e.V.
Internet:www.fifp.net/Willkommen

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb