Lehrter Bündnis gegen Rechts

Das Bündnis wurde 2012 gegründet. Hintergrund war die Störung der DGB-Maikundgebung auf dem Lehrter Rathausplatz. Mehrere Neonazis sammelten Material gegen Rechts an den Ständen ein und entrollten anschließend zwei Transparente. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Versammlung reagierten mit „Nazis raus!“-Sprechchören und vertrieben die Rechtsextremisten.

Unmittelbar nach der Veranstaltung wurde das Bündnis gegründet. Inzwischen haben zahlreiche Einzelpersonen, Parteien und Verbände ihre Unterstützung angekündigt.

Geplant sind vielfältige Aktionen, wie zum Beispiel Demonstrationen, Aufklärungsarbeit und Kampagnen.

Anregungen sind herzlich willkommen!


Kontaktdaten:info@lehrte-gegen-rechts.de
Internet:http://www.lehrte-gegen-rechts.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb