“Laut gegen Rechts – Nazis aus dem Takt bringen”

Am 4. September 2011 wählen die Einwohner von Mecklenburg-Vorpommern einen neuen Landtag. Dann will auch die rechtsextreme NPD erneut ins Schweriner Schloss einziehen. Das wollen WIR verhindern: Unter dem Motto „Laut gegen Rechts – Nazis aus dem Takt bringen“ gibt es deshalb am 2. September auf der Schweriner Marstallhalbinsel einen Konzertmarathon für Demokratie.

Veranstalter ist die Initiative „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“, die sich seit ihrer Gründung 2008 für ein weltoffenes, demokratisches und freiheitliches Mecklenburg-Vorpommern engagiert. „Zu jeder politischen Richtung gibt es eine Alternative, aber es gibt keine Alternative zur Demokratie“ ist das Motto der WIR-Unterstützer, die aus allen Teilen der Gesellschaft kommen. Mit dem Konzert „Laut gegen Rechts – Nazis aus dem Takt bringen“ ruft die Initiative vor allem junge Leute und Erstwähler dazu auf, ihr Kreuz auf dem Wahlzettel bei einer demokratischen Partei zu machen.

Das Konzert ist eine Neuauflage zweier erfolgreicher Veranstaltungen, die 2006 und 2007 tausende Besucher auf die Marstallhalbinsel lockten. Vor dem Landtagssitz als Kulisse trommelten, sangen und tanzten Bands und Publikum für ein multikulturelles MV. Das Anliegen unterstützten zahlreiche prominente Künstler: 2006 stand „Silbermond“ auf der Schweriner Marstallbühne, 2007 „Revolverheld“. Auch Samy Deluxe, Brothers Keepers und Somersault waren mit von der Partie. Insgesamt kamen in beiden Jahren fast 30.000 Besucher.

Und nun heißt es wieder „Laut gegen rechts – Nazis aus dem Takt bringen“: am
2. September auf der Schweriner Marstallhalbinsel!


Datum:02.09.2011
Veranstaltungsort:Schweriner Marstallhalbinsel

Veranstalter:„WIR. Erfolg braucht Vielfalt
Internet:http://www.wir-erfolg-braucht-vielfalt.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb