Das Netzwerk für Demokratie und Courage Thüringen

Das „Netzwerk für Demokratie und Courage" (NDC) ist ein bisher in elf Bundesländern agierendes Netzwerk, in dem verschiedene Jugendverbände, Organisationen und Gruppen vertreten sind.
In Thüringen schlossen sich im Jahr 2001 verschiedene Jugendverbände, Bildungsträger und Bildungsstätten zum „Netzwerk für Demokratie und Courage" zusammen.
Jeder dieser Partner arbeitet auf einem besonderen Gebiet. Gemeinsam ist jedoch das Bestreben, etwas gegen rechte Einstellungen, Fremdenfeindlichkeit und für eine
demokratische Entwicklung zu tun. So wurden die Projekttage „Für Demokratie Courage zeigen" entwickelt, welche in ganz Thüringen angeboten werden.
Die wichtigsten Akteure und Akteurinnen im Projekt sind die ehrenamtlichen Teamenden. Sie haben eine spezielle Ausbildung absolviert und führen die Projekttage in den Schulen durch. Sie überzeugen durch ihr eigenes couragiertes Auftreten im direkten Kontakt mit den Kindern und Jugendlichen.
Unser Hauptarbeitsfeld ist die Durchführung von Projekttagen ‘Für Demokratie Courage zeigen' an Schulen und Berufsschulen, in Jugendeinrichtungen und in Ausbildungsbetrieben.
Primäre Zielstellungen aller Projekttage sind:
  • Rassismus abbauen, klar gegen menschenverachtende Meinungen auftreten
  • Aufklärung leisten, Wissen vermitteln
  • Zivilcourage herausfordern
  • Solidarität mit Betroffenen rechter Gewalt entwickeln
  • Junge Menschen zum demokratischen Engagement ermutigen

Weitere Informationen erhalten Sie auf: www.courage-thueringen.de.



Projektträger:Netzwerk für Demokratie und Courage Thüringen
E-Mail:erfurt@netzwerk-courage.de
Telefon:0361-5657-323 / -321
Internet:http://www.courage-thueringen.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb