Augen auf - Zivilcourage zeigen

In unserer Region, der Euroregion Neiße, dem sogenannten Dreiländereck Polen/Tschechien/Deutschland treffen drei Nationen, Kulturen und Bevölkerungen aufeinander. Verbunden sind sie alle durch historische und aktuelle Gemeinsamkeiten, doch oft getrennt durch Vorurteile. Mit unserem Verein „Augen auf - Zivilcourage zeigen“ versuchen wir, seit der Gründung 2000 gegen diese Vorurteile anzugehen. Die politischen Grenzen sind zwar gefallen, doch gibt es noch viele „Grenzen“ in den Köpfen der Menschen zu überwinden. Mit unserer Arbeit wollen wir die Demokratie und den Europagedanken stärken und Entwicklungen hin zum Chauvinismus und Rassismus entgegentreten. Wir arbeiten im Bereich der politischen und kulturellen Bildungs- und Jugendarbeit an Schulen und in Vereinen, wir organisieren u.a. antirassistische Sportveranstaltungen und Kulturfeste zusammen mit unseren tschechischen und polnischen Nachbarn. Bei unserem mittlerweile schon traditionellem Projekt „3Eck Soccer“ fahren wir mit einer Straßenfußballanlage z.B. nach Liberec und Zgorzelec, um gemeinsam mit Jugendlichen aus den Nachbarländern Fußball zu spielen.



Projekt:Augen auf - Zivilcourage zeigen
Ansprechpartner:Sven Kaseler
Kontaktdaten:0173-3608067
info@augenauf.net

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb