Cool & taff

Angesichts der hohen Anzahl rechtsextremistisch motivierter Straftaten im Rems-Murr-Kreis war es der Polizeidirektion sowie dem Landratsamt und dem Schulamt wichtig, dass in den Schulen ein Projekt angeboten wird, welches das Thema Rechtsextremismus in Verbindung mit Kommunikations- und Konfliktseminaren anspricht. Zentraler Aspekt des Projekts „cool & taff“ sind die Seminare, die nicht en bloc in Projektwochen, sondern die kontinuierlich in regelmäßigen Abständen über einen längeren Zeitraum angeboten werden, um eine langfristige Wirkung zu erzielen.

Darüber hinaus wird versucht, diese Gewaltpräventionsmaßnahmen zu festen Bestandteilen des Erziehungs- und Bildungssystems zu machen. Gearbeitet wird mit Modulen, die verschiedene Aspekte von Gewalt, Mobbing, Selbstwahrnehmung oder Medienmanipulation thematisieren. An dem Projekt sind verschiedene Institutionen wie das Kreisjugendamt, das Schulamt, das Jugend-Rotkreuz, eine Theatergruppe, eine Tanzschule etc. beteiligt, die die einzelnen Module durchführen.




Projektträger:Polizeidirektion Waiblingen - Kriminal- und Verkehrsprävention KBST
Ansprechpartner:Leo Keidel
E-Mail:praevention-wn@polizei.bwl.de
Telefon:07151-950210

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb