Landeszentrale für politische Bildung, Netzwerk für Demokratie und Toleranz in Sachsen-Anhalt

Das Netzwerk für Demokratie und Toleranz in Sachsen-Anhalt ist ein Zusammmenschluss von mehr als 270 Initiativen, Institutionen und Einzelpersonen, die sich in Sachsen-Anhalt gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Gewalt engagieren. Gleichzeitig ist das Netzwerk Träger der Initiative "Hingucken!", einer Kampagne des Landes gegen Rechtsextremismus und Gewalt, nähere Informationen unter www.sachsen-anhalt-guckt-hin.de



Projekt:Landeszentrale für politische Bildung, Netzwerk für Demokratie und Toleranz in Sachsen-Anhalt
Ansprechpartner:Cornelia Habisch
Kontaktdaten:0391-567-6460
netzwerk@lpb.stk.sachsen-anhalt.de
Internet:http://www.sachsen-anhalt-guckt-hin.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb