BDP Bildungsstätte Alte Schule Anspach (BASA) e.V.

Die Bildungsstätte Alte Schule Anspach (basa e.V.) wurde Anfang der achtziger Jahre im Umfeld des Jugendverbandes Bund Deutscher Pfadfinder (BDP) gegründet und arbeitet seit 1984 im Rahmen eines eigenständigen Vereins. Sie führt seitdem eine Vielzahl von Veranstaltungen und Seminaren durch, die oft an der Schnittstelle zwischen politischer Bildung und der sozialen sowie beruflichen Integration benachteiligter Jugendlicher angesiedelt sind. Sie ist Mitglied im Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB) und im Paritätischen Bildungswerk. Das Spektrum des Seminarangebots umfaßt die Jugendbildungs- und Jugendkulturarbeit ebenso wie die politische Bildung sowie den Bereich Fortbildung und Jugendforschung. Die Schwerpunkte unserer politischen Bildungsarbeit sind um folgende Bereiche zentriert:

  • Konfliktbewältigung und Gewaltverarbeitung
  • Prävention gegen Rechtsextremismus und Erziehung zur Demokratie
  • interkulturelles Lernen
  • Medienpädagogik


Vorrangiges Ziel ist die Herstellung kooperativer Beziehungen zwischen politischer Bildung und Jugendberufshilfe. Besonderes Augenmerk wird darüber hinaus auf die Zusammenarbeit mit Schulen und den politischen Austausch sowie die Vernetzung mit anderen Einrichtungen und Akteuren in der Region gelegt.






Projekt:BDP Bildungsstätte Alte Schule Anspach (BASA) e.V.
Ansprechpartner:Dr. Reiner Hartel
Kontaktdaten:06081-4496873
reiner.hartel@basa.de
Internet:http://www.basa.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb