WORLD AFFAIRS – Kaufmännische Lehranstalten Bremerhaven

Die Kaufmännischen Lehranstalten Bremerhaven haben im September 07 den Status einer „mitarbeitenden Unesco-Projekt-Schule" erhalten. Damit gehören eine lokale und globale Friedensarbeit, die Verstärkung von Werten und Regeln sowie Angebote zum weltbürgerlichen Denken und Handeln zur Corporate Identity der Schule.

Kultur spielt zunehmend eine bedeutungsvolle Rolle in entwicklungspolitischen Prozessen. Die UNESCO hat bereits 1998 in Stockholm anlässlich ihrer Konferenz „The Power of culture and development" einen weit gefassten Kulturbegriff angeboten. Nicht nur Hunger, Durst, fehlende Bildung und fehlende Infrastruktur/Dienstleistungen definieren Armut. Die fehlende Möglichkeit seine Werte, Traditionen und Entscheidungsfreiheiten nach den eigenen kulturellen Vorstellungen leben zu können, beeinträchtigt die Lebenschancen und die Lebensqualität der Menschen auf unserem Planeten.

SchülerInnen und Azubis diverser Wahlpflichtkurse an den KLA haben es sich in Zusammenarbeit mit bekannten Musikern aus der Bremerhavener HipHop-Szene zur Aufgabe gemacht, Welten durch Musik zu verbinden und kosmoplitisches Denken und Handeln zu praktizieren. Musik mit positiven Botschaften eignet sich besonders gut zur weltweiten Vernetzung denn Musik wirkt universell.

Die KLA haben zwei internationale Projekte. In Südindien/Tamil Nadu feiert Auroville eine Stadt des Friedens „ in the making" am 28ten Februar 2008 ihren 40ten Geburtstag. Seit nunmehr 40 Jahren leben dort 35 Nationen unabhängig von ihrer Herkunft oder Religion zusammen, um den Frieden zu lernen und der Welt ein Beispiel für gelebte Völkerverständigung zu geben. Ausgehend von den KLA und der EachOneTeachOneCrew ist in der Vernetzung mit MusikerInnen in Auroville die Pax-Friedens-CD entstanden, die Mahatma Gandhi dem großen Vorbild für gewaltloses Handeln gewidmet wurde.Die CD startet mit einer Pooja (indische Segnung mit einem Muschelhorn aus dem Meer in alle vier Himmelsrichtungen) und einer Anrufung (Invocation) und endetmit einem indischen Mantra (heiligen Silben aus dem Sanskrit). Dazwischen HipHop, indische Sounds & mehr. Symbiotisch schließt sich die Pax-CD an, die sich unter dem Titel „Wir sind alle Kinder dieser Erde" mit Symbolen und Werten beschäftigt. Reisen mit wechselnden Crews und die Multiplizierung der Ergebnisse auf www.work-on-peace.de mit Klick auf Pax ermöglichen eine weltweite Partizipation am Projekt.

Nach Kapstadt /Südafrika /Western Cape bestehen seit 1993 permanente Kontakte. Wechselnde Besuche von Peacemakern auf beiden Kontinenten zu Arbeitsschwerpunkten wie Mobbing und Bullying, Anti-Aids-Kampagnen und die gemeinsame Produktion der Ubuntu-CD ließen den Kampf gegen den HI-Virus der EachOneTeachOneCrew 2005 an zehn Schulen in den Townships um Kapstadt nach dem Prinzip Call and Response eine ganz besonders intensive Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen entstehen. Die Freundschaften zu in Kapstadt ansässigen Musikern sind lange gefestigt. Nun wollen wir den Kindern und Jugendlichen eine Stimme geben die weltweit ein Recht darauf haben, ihre Begabungen gefördert zu bekommen. Ubuntu kommt aus den Bantu-Sprachen und stärkt das Wir-Gefühl. Ich bin weil ihr seid. Schwesterlichkeit und Brüderlichkeit, das Geben und Teilen beschreibt diese Alltagsphilosophie der togetherness vielleicht am besten. Siehe www.work-on-peace.de mit Klick auf Ubuntu. Die Ubuntu-CD „ from pieces to peace" haben wir Nelson Mandela für seine Politik der Versöhnung und Vergebung gewidmet.

Beide CDs sind an Kapstadt, an die Schulen im Lande Bremen und die unesco-projekt-schulen in Deutschland verschenkt worden. Die Broschüre ebenso. Vor Ort multiplizieren wir die Ergebnisse unserer Reisen entlang kleinerer und größerer Events. Siehe z.B. www.Bremerhavener-Nachtderjugend.de

Zur Zeit produzieren wir mit Jugendlichen und MusikerInnen aus Kapstadt und anderen Teilen der Welt die dritte Non-Profit-CD „ I have a dream" - Timeless arts - die wir sowohl Dr. Martin Luther King als auch den südafrikanischen KhoiSan und einem ihrer bedeutenden Leader/ Kabbo widmen wollen. Damit wollen wir das Träumen und Visionieren anregen und vor allem das positive Denken und Handeln.

NEVER GIVE UP !

Wir haben einen Traum, den Traum von einer gemeinsamen Welt ohne Grenzen und Ausgrenzungen in Brüderlichkeit und Schwesterlichkeit, in Freiheit und Gleichheit und ökonomischer Fairness, in der die Menschen in Harmonie leben und die ewigen materiellen Ersatzbefriedigungen und Leidenschaften sowie alle innerlichen Unzulänglichkeiten in ein friedliches und geistiges MITEINANDER umwandeln.

PEACE, PAX, SHANTI, FRIEDEN, PACE, PAZ, MIR

Anne Schmeckies & die Azubis der Kurse WORLD AFFAIRS / EachOneTeachOneCrew.



Weitere Internetseiten:

www.work-on-peace.de

www.Myspace.com/EachOneTeachOneCrew




Projekt:WORLD AFFAIRS – Kaufmännische Lehranstalten Bremerhaven - mitarbeitende unesco-projekt-schule -
Ansprechpartner:Anne Schmeckies
Kontaktdaten:0471-3913530
smidt.kla@schule.bremerhaven.de

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb