TERRES DES FEMMES e.V. - Menschenrechte für die Frau

TERRE DES FEMMES ist eine gemeinnützige Menschenrechtsorganisation mit Sitz in Tübingen, die seit ihrer Gründung 1981 für die Rechte von Frauen und Mädchen eintritt, ungeachtet ihrer konfessionellen, politischen, ethnischen oder nationalen Angehörigkeit sowie ihrer sexuellen Identität.

Durch Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit macht sich TERRE DES FEMMES weltweit für ein selbstbestimmtes und freies Leben von Frauen und Mädchen stark. Ziel ist ein partnerschaftliches und gleichberechtigtes Geschlechterverhältnis. Schwerpunktthemen sind der Kampf gegen Frauenhandel und Zwangsprostitution, Genitalverstümmelung, Zwangsheirat und Ehrverbrechen, die Ausbeutung von Arbeiterinnen und häusliche Gewalt. Darüber hinaus unterstützt TERRE DES FEMMES acht eigenständig geführte Frauenprojekte und leistet Einzelfallhilfe in Notsituationen.

Mit Vorträgen, Publikationen, Ausstellungen, Rundreisen und Protestaktionen informiert TERRE DES FEMMES die breite Öffentlichkeit, aber auch Zielgruppen wie LehrerInnen, MitarbeiterInnen in Jugendämtern und Beratungsstellen und PolizistInnen.



Projekt:TERRES DES FEMMES e.V. - Menschenrechte für die Frau
Kontaktdaten:07071-79730
info@frauenrechte.de
Internet:http://www.frauenrechte.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb