Verband für interkulturelle Arbeit - VIA e.V.

VIA e.V. ist ein Dachverband für Vereine, Gruppen und Initiativen aus Deutschland, die in der Migranten- und Flüchtlingsarbeit aktiv sind. Bundesweit sind über 100 Organisationen im VIA organisiert. VIA e.V. setzt sich für ein demokratisches und friedliches Zusammenleben zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion und Kultur ein.



VIA e.V. versteht sich als deutscher Partner für andere demokratische Organisationen in Europa.DerVerband, gegründet Januar 1979 in Frankfurt am Main,hat zur Zeit ca. 95 Fördermitglieder aus Politik, Wissenschaft und Sozialem.



Publikationen rund um den Verein:

- "VIA-Magazin" - Die Fachzeitschrift zur Ausländerarbeit mit Hintergrundinformationen, wissenschaftlichen Beiträgen, Fachartikeln ...

- "Viaticus" - Der Mitgliederrundbrief mit aktuellen Hinweisen, Tipps, Informationen ... (nur für Mitglieder)

Arbeitsschwerpunkte des Vereins: Weiterbildung (Seminare, Tagungen, Kurse), Öffentlichkeitsarbeit / Öffentliche Meinungsbildung, Funktion alspolitisches Sprachrohr der Mitgliedsgruppen, Vertretung der Mitgliedsgruppen in Gremien von Parteien, Verbänden, Behördenlokal, bundes- und europaweit Vernetzung und Förderung der Zusammenarbeit von Initiativen undDurchführung von Projekten gegen Rassismus, Ausländerfeindlichkeit, Diskriminierungund Intoleranz in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnern




Projekt:Verband für interkulturelle Arbeit - VIA e.V.
Ansprechpartner:Heinz Soremsky
Kontaktdaten:02065-53346
info@via-in-berlin.de
Internet:http://www.via-bundesverband.de/

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb