Eingang Deutsch-deutsches Freilandmuseum/Mahn- und Gedenkstätte - Mahnmal deutsch-deutscher Geschichte bei Behrungen, 2003 (Foto: Stiftung Aufarbeitung, Marco Bertram, Bild 0321)

Tagung: DDR-Geschichte im Museum - neue Fragen, neue Ansätze

Rathenow | 18.09.2017 bis 19.09.2017

Ausgangspunkt der Tagung ist die Beobachtung, dass die Erforschung und Darstellung der DDR-Geschichte in den letzten zehn Jahren in Museen verschiedener Sparten deutlich mehr Raum gewonnen hat. Zwischen der Aufarbeitung von Unrecht und Repression und der Erforschung und Darstellung der Alltagskultur hat sich eine große Spannbreite an Themen entfaltet. Ziel der Tagung ist es, im Vorfeld des 30. Jahrestages der "Wende" eine Standortbestimmung vorzunehmen, neue Projektideen zu entwickeln und Kooperationen vorzubereiten. Referent/-innen aus Polen und der Slowakei tragen ihre Erfahrungen bei.
mehr...

No Hate Speech Movement

HATE. SO SAD. Wie Journalist*innen mit Hass im Netz umgehen

Berlin | 07.10.2017, von 16:00 bis 18:45

Journalist/-innen erzählen in Workshops und Podien, wie sie Hass und Hetze kontern; Jurist/-innen geben Einschätzungen und beraten; und die Neuen deutschen Medienmacher (NdM) präsentieren die ersten Arbeitsergebnisse eines praktischen Leitfadens für Medienschaffende mit Handlungsempfehlungen zum Thema Hass im Netz.
mehr...

Save the date: 10. Wunsiedler Forum am 26. Oktober 2017

Wunsiedel | 26.10.2017, von 10:00 bis 16:30

Am Donnerstag, 26. Oktober 2017, laden die Stadt Wunsiedel und das Bayerische Bündnis für Toleranz mit der Projektstelle gegen Rechtsextremismus zum 10. Wunsiedler Forum ein. Das Thema des diesjährigen Forums lautet: Weltoffenheit – Wahrhaftigkeit – Empathie: Die Herausforderung "Rechtspopulismus".
mehr...

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb