JUFO – Die Debatte!

Foto einer JUFO-Debatte am Gymnasium am Römerkastell Alzey (Bild: JUFO gemeinnützige UG)Foto einer JUFO-Debatte am Gymnasium am Römerkastell Alzey (Bild: JUFO gemeinnützige UG)
Das „Jugendforum“ (kurz JUFO) aus Burgschwalbach in Rheinland-Pfalz ist eine seit September 2015 bestehende gemeinnützige, von Schüler/-innen und Studierenden zwischen 14 und 20 Jahren getragene Organisation, die in Rheinland-Pfalz und Hessen für das Projekt "JUFO - Die Debatte" Veranstaltungen durchführt. Konkret werden überparteiliche Debattenevents im US-amerikanischen Stil durchgeführt. Es debattieren Nachwuchspolitiker/-innen vor und mit dem Publikum. Das Jugendforum ist eine Veranstaltung von jungen Menschen für junge Menschen und möchte das politische Interesse von Jugendlichen fördern. Monatlich finden zwei bis vier Debatten statt. Die JUFO-Debatte wurde bereits in 31. Landkreisen in Rheinland-Pfalz und Hessen durchgeführt. Die Abendveranstaltungen sind kostenlos und freiwillig.

Preisträger im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2017, Preisgeld: 3000€


Projektträger:Jugendforum (JUFO)
Ansprechpartner:Julius Kessler
E-Mail:info@jufo-politik.de
Internet:www.jufo-politik.de

Informiert bleiben

Facebook
YouTube

Logo BPB
Seit 2011 ist die Geschäftsstelle des BfDT Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb